Wohnmobiltour nach Bamberg, Bayreuth, Regensburg, Rothenburg o.d. Tauber

Antworten
Nachricht
Autor
coco2101
Junior Member
Beiträge: 18
Registriert: 20. Aug 2017, 11:01
Kontaktdaten:

Wohnmobiltour nach Bamberg, Bayreuth, Regensburg, Rothenburg o.d. Tauber

#1 Beitrag von coco2101 » 23. Aug 2018, 22:50

1. Station unserer Wohnmobiltour: Bamberg

Freitag 9:30 Uhr - Wir sind auf der A 7 Richtung Süden. Kurz bevor wir in der Nähe von Werneck auf die A 70 wechseln wollen, doch noch der auf deutschen Autobahnen nicht ungewöhnliche Stau, der sich aber Gott sei Dank so schnell wieder auflöst, wie er sich entstanden war. Warum war er entstanden? Das bleibt wie so oft ein Rätsel. Wir aber sind froh, dass wir auf unserer Wohnmobiltour nun bis Bamberg eine entspannte Fahrt haben und somit schon nach einer guten halben Stunde den Stellplatz am Rande der Altstadt erreichen. Da wir schon im Vorfeld den Preis von immerhin 15,00 € pro Nacht in Erfahrung gebracht haben, sind wir doch leicht enttäuscht über die Beschaffenheit des Stellplatzes.
Bamberg 021 nik_c.jpg
Dieser ist eigentlich nichts mehr als ein geschotterter Parkplatz, aufgewertet durch Stromsäulen (für diejenigen, die nicht ganz autark sind) und eine Ver- und Entsorgestation. Über den Stellplatzlink weiter oben kann man sich in etwa ein Bild machen. Die Lage des Platzes allerdings ist gut. Vom Platz aus, der dirtekt  an einem Arm der Regnitz liegt, kann man die Altstadt von Bamberg leicht fußläufig in ca 15 min. erreichen.
Bamberg 017 nik_c.jpg
Die Weltkulturerbestadt Bamberg lockt den Besucher mit Sehenswürdigkeiten in Hülle und Fülle. Daher machen wir uns auch zügig auf den Weg und sind schon nach kurzer Zeit am Alten Rathaus, welches wegen seiner Fresken seinen Bekanntheitsgrad erreicht hat. Diese erscheinen uns im spätnachmittaglichen Licht und sind unserer Meinung nach allein schon Grund genug, dass das Rathaus zum zweiten Wahrzeichen der Stadt geworden ist. Auch das Innere des Rathauses bietet einiges Sehenswerte, was wir uns aber für einen späteren Besuch aufheben. Wir entschließen uns vielmehr, das schöne Wetter zu nutzen und zum Bamberger Dom zu gehen, wo uns der wohl interessanteste Platz, der Domplatz, erwartet. Hier finden sich die verschiedensten Baustile der einzelnen Epochen und die Geschichte der Stadt ist allgegenwärtig. Direkt neben dem Dom, der mit seinen vier Türmen als das bedeutendste Kunstwerk der Gegend gilt, schließt sich die Alte Hofhaltung an - auch sehenswert. Aber uns reichen die Sehenswürdigkeiten nun langsam, besonders wenn wir daran denken, dass uns in den nächsten Tagen das Sehenswerte nicht ausgehen wird.
Bamberg 009 nik_c.jpg
Wir umrunden also den Dom weitläufig und gehen über kleine Nebengassen zurück zum Alten Rathaus, suchen uns in einer der Nebenstraßen eine typische Biergaststätte und genießen zu unserem Essen eines der in Bamberg gebrauten 400 (!) Biere.
2. Station unserer Wohnmobiltour: Bayreuth
Bayreuth 005_c.jpg
Am nächsten Tag fahren wir gut 60 km weiter nach Bayreuth. Wegen einer Baustelle haben wir anfänglich Schwierigkeiten, den Wohnmobilstellplatz an der Lohengrin Therme zu finden (wir brauchen doch langsam ein neues Navi). Diesen Platz haben wir gewählt, da wir zwischen dem "Pflastertreten" auch etwas für unsere Gesundheit tun wollen. Der Platz bietet neben der üblichen V+E Stromsäulen und die Möglichkeit, in der Lohengrin Therme gegen kleines Geld zu duschen. Ansonsten liegt er doch schon ziemlich weit außerhalb von Bayreuth, was uns aber nicht weiter stört, da wir ja mit dem Roller flexibel sind. Ein abendlicher Besuch eines der typischen Wirtshäuser mit ihrer regionalen Küche fällt für uns dadurch aber leider aus. Fußläufig ist nämlich keine dieser "die Wirtshauskultur pflegenden" historischen Gaststätten zu erreichen.

Hier geht´s zum ganzen Beitrag....

https://wp.me/p7OcuI-BH
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2205
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Wohnmobiltour nach Bamberg, Bayreuth, Regensburg, Rothenburg o.d. Tauber

#2 Beitrag von bfb » 24. Aug 2018, 07:40

Schöner und informativer Bericht!
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste