Fiat Ducato X250 - Bremslichter bleiben an

Fragen & Antworten zu Zugfahrzeugen & Basisfahrzeugen von Wohnmobilen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Orbiter_591
Junior Member
Beiträge: 12
Registriert: 10. Okt 2008, 14:24
Wohnort: Karlsruhe

Fiat Ducato X250 - Bremslichter bleiben an

#1 Beitrag von Orbiter_591 » 17. Apr 2018, 09:57

Hallo zusammen,

an meinem 2008er Wohnmobil auf Fiat Ducato X250 (2.3l, 130 PS) bleiben seit einiger Zeit die Bremslichter an. Und zwar immer, egal ob bei eingeschalteter oder ausgeschalteter Zündung.

Ab und zu kommt es vor, dass sie mal "normal" funktionieren, aber meistens sind sie im Dauerbetrieb.

Wenn man dann bei ausgeschalteter Zündung aufs Bremspedal tritt, leuchten im Armaturenbrett alle Lämpchen, gerade so, als wenn man die Zündung anmacht.

Bei Übernachtungen musste ich nun schon den Minuspol von der Batterie trennen, um nicht die ganze Nacht mit leuchtenden Bremslichtern dazustehen. Alternativ hat es provisorisch auch geholfen, den pinkfarbenen Stecker links unten im Sicherungskasten zu ziehen.

Ich war nun schon beim Iveco Fachbetrieb (Fiat Professional), dort wurde alles durchgemessen und schließlich der Bremslichtschalter gewechselt.

Kaum hatte ich das Fahrzeug zuhause abgestellt, blieben die Bremslichter an :?

Nun kommt vom Fachbetrieb "als letzte Möglichkeit" der Vorschlag, nochmal alle Kabel "zu Fuß" zu prüfen, und falls nichts gefunden wird, den Body Computer zu tauschen, alleine 600€ für das Teil + Einbau und Programmierung :cry:

Hat jemand noch eine Idee, was es sonst sein könnte? Kann man als bastelbegabter Laie irgendwas selbst machen?



Viele Grüße,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste