Mit dem Wohnmobil nach Kroatien

Alles was in keine andere Rubrik passt

Antworten
Nachricht
Autor
raatzmonika
Junior Member
Beiträge: 77
Registriert: 16. Dez 2012, 22:30
Wohnort: 59510 Lippetal

Mit dem Wohnmobil nach Kroatien

#1 Beitrag von raatzmonika » 9. Mär 2018, 11:44

Liebe Reisende des Forums,
Wir würden gerne im Juni nach Kroatien reisen.
Welche Strecke und Plätze könnt ihr empfehlen?
Wir möchten auf jeden Fall runter bis zur Küste.
Was ich so gesehen habe sind Campingplätze recht teuer😳
Wie sieht es aus mit Fahrrädern etwas zu erkunden.
Ich freue mich auf eure Erfahrungen.
Liebe Grüße Moni
Neueinsteiger die Spaß am Cämpen haben

Benutzeravatar
fr33rid3r
Member
Beiträge: 174
Registriert: 16. Sep 2011, 13:08

Re: Mit dem Wohnmobil nach Kroatien

#2 Beitrag von fr33rid3r » 9. Mär 2018, 14:27

Hallo Moni,

genau die gleiche Frage habe ich für 2017 gestellt. Schau doch mal hier im Forum:

https://www.campers-world.de/viewtopic.php?f=42&t=9935

Dort habe ich eine Karte eingefügt, wie wir sie abfahren wollten. Wir haben die Strecke aber nicht geschafft, weil wir auf der wunderschönen Insel KRK hängengeblieben sind :) Daher geht es dieses Jahr wieder nach Kroatien :D

Und dieser Reisefürher ist auch zu empfehlen :)
(LINK --> https://goo.gl/Gpw5ys)

Liebe Grüße und gute Reise
addi
Schaut doch mal vorbei:
www.kletterkirche.de - Kletterkirche MG - Klettern in einer echten Kirche !

raatzmonika
Junior Member
Beiträge: 77
Registriert: 16. Dez 2012, 22:30
Wohnort: 59510 Lippetal

Re: Mit dem Wohnmobil nach Kroatien

#3 Beitrag von raatzmonika » 5. Apr 2018, 11:21

War Jemand von euch schon mal in Pakostane in Kroatien. Ich glaube wir Erden den Ort ansteuern.
Es gibt sicherlich viele schöne Orte, aber auch sehr teuer. Wir brauchen mit unserem Womöglich doch nur einen Platz und eventuell Einkaufsmöglichkeiten. Ein kleiner familiärer Platz wäre super.👍
Liebe Grüße Moni
Neueinsteiger die Spaß am Cämpen haben

Benutzeravatar
wummimobil
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: 18. Nov 2012, 22:20
Wohnort: Essen

Re: Mit dem Wohnmobil nach Kroatien

#4 Beitrag von wummimobil » 11. Apr 2018, 09:55

Hallo Moni,
in Pakostane war ich noch nicht. Eine Preisgünstige Alternative zu teuren, großen Campingplätzen sind die vielen kleinen "Autocamps". Sie liegen meistens direkt an der Küstenstraße. Toll ist es auch auf der Insel Murter. Sie ist über eine Brücke zu erreichen. Dort kann man große und kleine Campingplätze finden. Gute Erfahrungen habe ich auch mit der ACSI-Card in Kroatien gemacht.

Gruß
Norbert

SL-OW
Junior Member
Beiträge: 34
Registriert: 15. Feb 2015, 19:24
Wohnort: Owschlag

Re: Mit dem Wohnmobil nach Kroatien

#5 Beitrag von SL-OW » 11. Apr 2018, 11:44

Moin,
eine günstige Möglichkeit, um auf Campingplätze zu kommen, ist die Acsicard. https://www.campingcard.com/de/
Bis in den Juni hinein kann man stark verbilligt campen.
Gruß
Rolf
Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

raatzmonika
Junior Member
Beiträge: 77
Registriert: 16. Dez 2012, 22:30
Wohnort: 59510 Lippetal

Re: Mit dem Wohnmobil nach Kroatien

#6 Beitrag von raatzmonika » 12. Apr 2018, 07:36

Danke für die Tipps. Habe jetzt in Pakostane einen Platz bei Autocamp gebucht. Ist ein Deutscher Betreiber. Da fahren wir erst mal hin,und holen uns Tipps für Weiterfahrten. Wir bleiben 4 Wochen. Bin jetzt auch endlich in Altersteilzeit😀😎jetzt fängt das Leben an.
Liebe Grüße Moni
Neueinsteiger die Spaß am Cämpen haben

m3ontour
Member
Beiträge: 185
Registriert: 18. Jul 2017, 09:27
Wohnort: Fürth/ Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Wohnmobil nach Kroatien

#7 Beitrag von m3ontour » 12. Apr 2018, 08:45

Hallo Moni, auf welchen Platz genau habt Ihr gebucht?
Marin, Zora ....?
Gruß Manfred
Liebe Grüße Micha und Manfred

Erst wenn es zu spät ist, stellen wir fest, das warten die falsche Entscheidung war.

Bild

Unterwegs mit Dethleffs 6820-2

raatzmonika
Junior Member
Beiträge: 77
Registriert: 16. Dez 2012, 22:30
Wohnort: 59510 Lippetal

Re: Mit dem Wohnmobil nach Kroatien

#8 Beitrag von raatzmonika » 13. Apr 2018, 06:41

Der Betreiber heißt Holger Frenzel.
Neueinsteiger die Spaß am Cämpen haben

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast