Kajak für 4?

Alles zum Thema Anhänger, Autos, Boote, usw, die unterwegs mitgenommen werden
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Fahrschein83
Junior Member
Beiträge: 17
Registriert: 8. Jul 2014, 13:38

Kajak für 4?

#1 Beitrag von Fahrschein83 » 7. Aug 2017, 11:10

Moin, Moin,

wir sind auf der Suche nach einem Kajak für den Urlaub. Wir haben auch schon auf Testseiten für Schlauchboote http://schlauchboot-kaufen.eu/kajak-schlauchboot/ einige Modelle gesehen, die an sich ansprechend sind jedoch nicht für 4 Personen. Gibt es sowas überhaupt? Eigentlich kenne ich das eh nur zu zweit, aber zu 4? Kennt ihr sonst Seiten, wo ich solche Modelle kaufen kann? Wir stehen gerade etwas auf dem Schlauch!

Viele Grüßee
Nicht die Worte sind wahr, sondern ihr Sinn.

Benutzeravatar
B&T CAMPER
Member
Beiträge: 150
Registriert: 3. Nov 2013, 08:34
Wohnort: 87616 Marktoberdorf
Kontaktdaten:

Re: Kajak für 4?

#2 Beitrag von B&T CAMPER » 7. Aug 2017, 17:40

4 personsn wird schwierig als Kajak, Kanu eher aber teuer
https://www.denk-outdoor.de/grabner-adv ... gIfTvD_BwE
Gruss aus dem Allgäu
Birgit & Tommy

Wer immer einer Herde hinterher rennt,
der sieht nur Ärsche

Wolfgang44
Junior Member
Beiträge: 5
Registriert: 26. Jul 2017, 11:50

Re: Kajak für 4?

#3 Beitrag von Wolfgang44 » 7. Sep 2017, 20:11

Stichwort "Schlauch", wieso kauft ihr euch denn kein Schlauchboot da hättet ihr bei manchen Modellen noch die Möglichkeit einen Außenborder anzuhängen.

Paisla
Beiträge: 1
Registriert: 24. Sep 2017, 16:15

Re: Kajak für 4?

#4 Beitrag von Paisla » 30. Sep 2017, 18:38

Ein Kanu ist ja so ähnlich wie ein Kajak weil man für beide eine Doppelpaddel verwenden kann. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen das ihr 2600 € ausgeben wolltet :D Ich kenne sonst nur auf Amazon das Sevylor Kanu für 3 Personen, was mit 260€ noch bezahlbar ist. Wieso kauft ihr euch einfach nicht 2 Kajaks für je 2 Personen?

Wenn ihr trotzdem alle in einem Boot sein möchtet würde ich den Tipp von Wolfgang befolgen und ein Schlauchboot nehmen. Ist im Vergleich zum Kajak viel günstiger zu bekommen und das Upgrade mit dem Elektromotor lohnt sich auch. Hier gibt es ein Paar gute Infos dazu: http://www.schlauchboot-elektromotor.de

Benutzeravatar
Thimmiman
Member
Beiträge: 261
Registriert: 8. Aug 2011, 14:33
Wohnort: Königsfeld/Eifel

Re: Kajak für 4?

#5 Beitrag von Thimmiman » 1. Okt 2017, 20:07

Moin Fahrschein83,

ich kenne kein 4er-Kajak aber es gibt 4er-Canadier.
Guckst Du: https://www.ekue-sport.de/kanu-kajak/kanadier?p=2

Habe vor Jahren selbst den Mohawk als 3er und den Yoho 1 gefahren und war total zufrieden mit den Gatz Booten.

:hello2: :hello2: :hello2:
Schöne Grüße vom Rande der Eifel!!

Der Thimmiman
(Uwe)

EURA MOBIL I 670 HB
Bild

Europäer
Junior Member
Beiträge: 23
Registriert: 17. Nov 2013, 09:02
Wohnort: LK Hildesheim

Re: Kajak für 4?

#6 Beitrag von Europäer » 2. Okt 2017, 09:18

Hallo,

dann schau dir doch das Grabner bitte an:

https://www.ekue-sport.de/grabner-adventure-sl
Lg. Rainer

Benutzeravatar
Thimmiman
Member
Beiträge: 261
Registriert: 8. Aug 2011, 14:33
Wohnort: Königsfeld/Eifel

Re: Kajak für 4?

#7 Beitrag von Thimmiman » 15. Okt 2017, 01:13

Europäer hat geschrieben:
2. Okt 2017, 09:18
Hallo,

dann schau dir doch das Grabner bitte an:

https://www.ekue-sport.de/grabner-adventure-sl
Moin Rainer,

der Grabner Adventure ist allerdings kein Kajak sondern auch ein Canadier.

:hello2: :hello2: :hello2:
Schöne Grüße vom Rande der Eifel!!

Der Thimmiman
(Uwe)

EURA MOBIL I 670 HB
Bild

Benutzeravatar
Schlanker
Administrator
Beiträge: 2739
Registriert: 8. Apr 2010, 18:26
Wohnort: Emden
Kontaktdaten:

Re: Kajak für 4?

#8 Beitrag von Schlanker » 15. Okt 2017, 03:17

Seit August nicht mehr online gewesen. Ich glaube weitere Tipps sind überflüssig.
Gruß
Karin u. Hartmut
Bild
Niesmann + Bischoff Arto 69 E

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste