Panorama-Bilder

Alles für das perfekte Bild
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
HL1
Senior Member
Beiträge: 591
Registriert: 15. Okt 2010, 18:35
Wohnort: Hegau
Kontaktdaten:

Panorama-Bilder

#1 Beitrag von HL1 » 20. Jan 2011, 22:04

Da ich selbst gerade noch dabei bin meine ersten Panoramas zu erstellen möchte ich euch hier mal nach euren Erfahrungen und Tipps fragen. Da ich nicht unbedingt immer ein Stativ mitschleppen möchte, sind die Bilder nicht immer ganz perfekt aneinandergereiht. Ich achte dann beim Fotografieren darauf, dass ich mehrere Fotos vom selben Standpunkt aus aufnehme und dabei den Zoomfaktor nicht verändere. Die Bilder sollten sich besser zuviel als zuwenig überlappen. Mittlerweile habe ich ein einfaches kostenloses Programm gefunden, dass die Fotos hinterher sehr einfach automatisch zusammenfügt. Es heißt Microsoft Image Composite Editor und ist leider nur in Englisch verfügbar. Download hier: http://research.microsoft.com/en-us/um/ ... s/ivm/ice/

Vielleicht kennt ja jemand noch gute andere Programme.

Hier mal zwei mit dem Programm automatisch erstellte Panoramen aus Sisteron in Frankreich:

1: (erstellt aus 5 Fotos)
Bild

2: (erstellt aus 2 Fotos)
Bild

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6023
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Dakota » 22. Jan 2011, 15:34

Moin Bastian,

schon beeindruckend :idea:

Wobei sich mir die Frage stellt ob ein gutes Weitwinkelobjektiv oder ein Fisheye-Objektiv nicht ausreichend ist? Ist so ein Objektivtyp eine Überlegung wert?
Gruß Klaus

Unser Leben beginnt dort, wo deine Komfortzone endet. :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
HL1
Senior Member
Beiträge: 591
Registriert: 15. Okt 2010, 18:35
Wohnort: Hegau
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von HL1 » 22. Jan 2011, 16:30

Die Ausgangsfotos für diese Panorama-Bilder sind schon mit einem Weitwinkelobjektiv aufgenommen, d. h. mit einem normalen Weitwinkelobjektiv bekommt man bei weitem nicht so viel auf ein Bild. Es gibt dann zwar noch die Ultraweitwinkelobjektive, doch die haben für mich den Nachteil, dass man meist recht verzerrt wirkende Bilder erhält. Noch schlimmer ist es beim Fisheye, das meiner Meinung nach eher künstlerischen Charakter hat. Wenn man sich dann noch die Preise für solche Objektive anschaut, dann bevorzuge ich doch die Methode mit den zum Panorama zusammengesetzten Bildern. Das einzige worauf ich dann zu achten habe ist, dass ich nichts am Zoom ändere und sich die Bilder genug überlappen. Das zusammenpuzzeln der Bilder übernimmt dann voll automatisch das kostenlose Programm.

Man kann so übrigens auch z.B. Kirche oder andere hohe Gebäude die sonst nicht auf ein Bild passen aus mehreren Bilder zusammensetzen.

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6023
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Dakota » 22. Jan 2011, 16:34

hm....

Versuchen werden wir das mit den Panoramabildern schon, muss nur das nächste, geeignete Motiv (und Urlaub) kommen :wink:

Stativ ist wohl ein "must have" dafür?

Wie weit muss man die einzelnen Bilder überlappen lassen?
Gruß Klaus

Unser Leben beginnt dort, wo deine Komfortzone endet. :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
HL1
Senior Member
Beiträge: 591
Registriert: 15. Okt 2010, 18:35
Wohnort: Hegau
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von HL1 » 22. Jan 2011, 18:13

Ein Stativ ist natürlich von Vorteil, da die Kamera dann eine feste Position hat. Meine beiden Bilder sind aber ohne Stativ entstanden, sprich ich habe mich an eine Stelle gestellt und mich dann mit der Kamera gedreht.

Überlappen sollten sich die Bilder am besten um etwa 1/3 oder mehr. Es geht laut dem was ich so zu dem Programm gelesen habe auch schon ab 10 % Überlappung, je mehr es sich aber überlappt, desto besser. Beim ersten der beiden Panoramen habe ich sogar gut immer die Hälfte Überlappung zum nächsten Bild. Beim 2. Panorama sind es geschätzte 20 %.

Benutzeravatar
Breckman
Senior Member
Beiträge: 4111
Registriert: 4. Aug 2008, 19:58
Wohnort: Breckerfeld
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von Breckman » 24. Jan 2011, 20:01

Hi,

ich hab mal ein Bild angehängt, das aus vier Einzelaufnahmen besteht. Es zeigt den Mainbogen bei Klingenberg.

Leider kann ich das Bild nicht größer einstellen.

Verwendet habe ich ein Standartprogramm, dass mit meiner Digicam mitgeliefert wurde.


Bild

Jetzt mal das Bild mit dem Microsoftprogramm:

Bild

Es wirkt ein wenig heller, aber gibt es noch mehr Unterschiede?
Ich sehe keine.
Zuletzt geändert von Breckman am 25. Jan 2011, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße vom Rande des Sauerlands
Lars

Bild

Forget limits, live free and roll on!

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7378
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

#7 Beitrag von oldpitter » 24. Jan 2011, 20:40

Das o.g. Programm ist schon gut.
2 Beispiele einer "Nahaufnahme mit 3 Fotos:

Erstes Bild mit einem "der Kamera beigelegten" Programm:
Bild
Das gleiche nochmal mit dem o.g. Programm:
Bild

ist (meine ich) in den Proportionen natürlicher.
LG Peter

Junge Vögel singen von Freiheit
alte Vögel fliegen..... :lol:

Bild

Benutzeravatar
HL1
Senior Member
Beiträge: 591
Registriert: 15. Okt 2010, 18:35
Wohnort: Hegau
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von HL1 » 24. Jan 2011, 23:38

Bei meiner Kamera wüsste ich jetzt nicht, dass dort ein Programm bei war, aber wenn ich die beiden Bilder als Vergleich sehe, dann ist das Programm von Microsoft besser. Besonders die Verzerrung ist viel geringer.

Benutzeravatar
rieckmann
Member
Beiträge: 125
Registriert: 6. Jul 2009, 10:43
Wohnort: Winsen / Luhe

#9 Beitrag von rieckmann » 25. Jan 2011, 14:39

Oh, oh , oh, Peter !

Gleich drei Parkplätze besetzt, das zieht wieder den Unmut der PKW-Fraktion nach sich ! :D :D :D

Nun zum Thema, welche Programme könnt ihr denn noch so empfehlen mit denen man Panoramafotos erstellen kann ?

Gruß
Fred
Viele WoMo-Grüße aus Winsen
Dethleffs A 6820 (ALPA) Bj. 2016

Benutzeravatar
Nixus
Senior Member
Beiträge: 4177
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von Nixus » 25. Jan 2011, 15:06

Hallo Fred,
ich benutze gerne "The Panorama Factory V5", denn das Programm bietet eine Vielfalt an speziellen Panorama-Möglichkeiten.
Man kann damit auch 360° Rundumansichten herstellen.
Das Programm ist in verschiedenen Sprachen erhältlich und es gibt auch für die MAC-Benutzer eine Version.

Normale Panoramabilder werden schnell und zuverlässig aus beliebiger Anzahl von Bildern erstellt.

Bild

Dieses Wolkengebilde am Varano-See in Italien wurde aus 6 Einzelbildern freihändig fotografiert.

Bild

Der Blick auf den Peruca-Stausee wurde aus 5 einzelnen, freihändig geschossenen, Fotos gemacht.
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

Benutzeravatar
rieckmann
Member
Beiträge: 125
Registriert: 6. Jul 2009, 10:43
Wohnort: Winsen / Luhe

#11 Beitrag von rieckmann » 25. Jan 2011, 15:40

Hallo Peter,
habe ich mir gleich heruntergeladen.
Macht einen guten Eindruck.
Werde es die Tage mal ausprobieren.

Dank und Gruß
Fred 8)
Viele WoMo-Grüße aus Winsen
Dethleffs A 6820 (ALPA) Bj. 2016

Benutzeravatar
Nixus
Senior Member
Beiträge: 4177
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

#12 Beitrag von Nixus » 25. Jan 2011, 16:40

Hi Fred,
Du wirst bestimmt Deinen Spaß daran finden. Welche Version hast Du denn?
Es könnte sein, dass Du bei der Demo-Version ein Wasserzeichen mit dem Programm-Logo in dem erstellten Bild findest. Aber ich denke, dass man die Leistungsfähigkeit des
Programms trotzdem gut testen kann. Auf der dritten Seite kann man auch die benutzte Kamera einstellen, es stehen etliche Typen zur Auswahl zur Verfügung.
Durch die Einstellung werden automatisch schon einige Verzeichnungen des Objetivs behoben.

Bild
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

Benutzeravatar
rieckmann
Member
Beiträge: 125
Registriert: 6. Jul 2009, 10:43
Wohnort: Winsen / Luhe

#13 Beitrag von rieckmann » 25. Jan 2011, 16:45

Hallo Peter, das ist die V 5.3 Vollversion !

Gruß
Fred 8)
Viele WoMo-Grüße aus Winsen
Dethleffs A 6820 (ALPA) Bj. 2016

Benutzeravatar
HL1
Senior Member
Beiträge: 591
Registriert: 15. Okt 2010, 18:35
Wohnort: Hegau
Kontaktdaten:

#14 Beitrag von HL1 » 25. Jan 2011, 16:50

Hallo Peter,

die Ergebnisse sehen ja gut aus, nur leider kostet das Programm ja wenn man es länger nutzen möchte ganz schön viel Geld. Für meine normalen Urlaubsbilder werde ich erstmal denke ich weiter das kostenlose Programm von Microsoft nutzen, das kann ja auch schon ganz gut die Verzeichnung rausrechnen. Aber danke für den Tipp.

Benutzeravatar
rieckmann
Member
Beiträge: 125
Registriert: 6. Jul 2009, 10:43
Wohnort: Winsen / Luhe

#15 Beitrag von rieckmann » 25. Jan 2011, 16:53

Hallo Peter,
Auf der dritten Seite kann man auch die benutzte Kamera einstellen, es stehen etliche Typen zur Auswahl zur Verfügung.
Das kann ich nicht finden !

Wo soll das sein ?

Gruß
Fred 8)
Viele WoMo-Grüße aus Winsen
Dethleffs A 6820 (ALPA) Bj. 2016

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste