Im Süden überwintern

Antworten
Nachricht
Autor
Nixus
Senior Member
Beiträge: 4180
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

#151 Beitrag von Nixus » 28. Apr 2014, 21:46

Es gibt Neues aus der Heide!

Wir habe am Wochenende unseren Plan, über den wir uns schon in Marokko Gedanken gemacht haben, verwirklicht und uns ein neues Begleitfahrzeug zugelegt. Die Motorräder haben jetzt erst einmal Pause und der Motorradanhänger (Trailer) soll verkauft und durch einen Kleinwagentransport-Anhänger ersetzt werden.

Wir haben uns allerdings nicht mehr für das Polaris RZR 4x4 entschieden, denn das ist mit 15-17000 Euro für unsere Vorstellungen einfach zu teuer. Stattdessen haben wir uns einen kleinen Strandbuggy besorgt, der die Arbeiten der treuen Motorräder übernehmen soll. Dann sitzen wir endlich nebeneinander und brauchen nicht mehr die Motorradkleidung mit uns herum zu schleppen. Dieses ist natürlich auch bei den Städtebesichtigungen und kleineren Wanderungen von Vorteil. Die frische Luft um die Nase bleibt uns auf jeden Fall erhalten ;-)

So nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und lieber ein paar Bilder von dem Teilchen zeigen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bleibt nur noch zu hoffen, dass wir an dem Buggy genauso viel Spaß haben werden, wie an unseren Zweirädern und dass es ebenso zuverlässig seinen Dienst erfüllen wird. Die ersten Fahrten waren jedenfalls sehr vielversprechend.
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

Benutzeravatar
Haferflocken
Junior Member
Beiträge: 39
Registriert: 3. Jan 2014, 22:55
Wohnort: Bad Oeynhausen

#152 Beitrag von Haferflocken » 28. Apr 2014, 22:51

Klasse Buggy......
Wer stellt solche Fz denn her?
Bin ein wenig neidisch :oops:
LG
Stefan
Kalorien > das sind diese kleinen Biester, die nachts die Kleider enger nähen?!?!

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7376
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

#153 Beitrag von oldpitter » 28. Apr 2014, 23:52

Glückwunsch bla0
ein Buggy BB 800 borossi, wenn ich richtig sehe.
ca. 53 PS?
um 550 kg?
Motor vom QQ3 ?
und die Schaltung per Seilzug? (5Gang Straßengetriebe)

Ich bin gespannt auf die ersten Einsätze.
scheint, als habt ihr unter den Buggys das optimalste Preis/Leistungs-Angebot gefunden. :up:
LG Peter

Junge Vögel singen von Freiheit
alte Vögel fliegen..... :lol:

Bild

Benutzeravatar
Edgar
Senior Member
Beiträge: 1734
Registriert: 8. Sep 2011, 12:30
Wohnort: Oberkirch
Kontaktdaten:

#154 Beitrag von Edgar » 29. Apr 2014, 07:41

oldpitter hat geschrieben:Glückwunsch bla0
ein Buggy BB 800 borossi, wenn ich richtig sehe.
ca. 53 PS?
um 550 kg?
Motor vom QQ3 ?
und die Schaltung per Seilzug? (5Gang Straßengetriebe)

Ich bin gespannt auf die ersten Einsätze.
scheint, als habt ihr unter den Buggys das optimalste Preis/Leistungs-Angebot gefunden. :up:
Hallo Peter

Gibt es eigentlich auch Fahrzeuge die Du nicht kennst? :lol:
Bild

WoMo ist mein neues Heim.

Benutzeravatar
Edgar
Senior Member
Beiträge: 1734
Registriert: 8. Sep 2011, 12:30
Wohnort: Oberkirch
Kontaktdaten:

#155 Beitrag von Edgar » 29. Apr 2014, 07:43

Hallo ihr beiden

Sieht ja richtig futuristisch aus. Da werdet ihr auf jeden Fall überall auffallen. Wünsche Euch viel Spaß damit.
Bild

WoMo ist mein neues Heim.

Benutzeravatar
Riggs
Senior Member
Beiträge: 876
Registriert: 12. Mär 2009, 13:11
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

#156 Beitrag von Riggs » 29. Apr 2014, 09:17

Hallo Peter,

GLÜCKWUNSCH zum neuen Buggy und viel Spaß damit.

Mir ist da was aufgefallen...
Bild

Der ist aber auch sowas von pingelig.
Gruß
Günther
Dethleffs Advantage T 6951

Nixus
Senior Member
Beiträge: 4180
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

#157 Beitrag von Nixus » 29. Apr 2014, 09:38

Guten Morgen zusammen
und danke Günther, das werde ich prüfen :daumen

Da Pitter in seiner Beschreibung doch einige "?" verwendet hat, kann ich diese schnell mal beantworten:

Es handelt sich in der Tat um einen Borossi BB800 Modell, welches von einem 812ccm 3 Zylinder Chery-Motor angetrieben wird.
Dieser Motor ist Indurtrieware und läuft unter anderem problemlos im Daewoo Matiz, wird bei Suzuki und Fiat eingesetzt
und arbeitet in etlichen Baumaschinen tadellos.
Das Getriebe wird tatsächlich per Seilzug betätigt, wurde aber vom Vorbesitzer auf eine 4-Gang-Übersetzung zurück gebaut,
da das 5-Gang Getriebe einfach zu lang abgestuft war. Der 5te Gang war im Prinzip unbrauchbar.
Die Leistung ist mit 53 PS richtig angegeben und darf, weil das Fahrzeug als Ackerschlepper und Geräteträger angemeldet ist,
auch offen gefahren werden. Selbstverständlich verfügt die Abgasanlage über einen geregelten Katalysator.
Das Fahrgestell hat nachträglich Kegelrollen und Rillenlager aus der europäischen Autoindustrie bekommen. Außerdem wurden nach anfänglichen Schwierigkeiten verbesserte Antriebswellen verbaut.
Das Fahrwerk ist komplett luftunterstützt und lässt sich ganz einfach, über Luftdruckänderungen an den Stoßdämpfern, auf das jeweilige Einsatzgebiet abstimmen.
Die 4 Scheiben der Bremsanlage verfügen über insgesamt "6" Bremszylinder, wovon 2 Zylinder der Hinterachse über eine hydraulische Handbremse angesprochen werden.
Es ist ein Differenzialgetriebe vorhanden, welches aber nicht gesperrt werden kann. Dadurch ist die Geländegängigkeit zwar ein wenig eingeschränkt, sollte aber für unsere Zwecke noch völlig ausreichen.
Die Lenkung ist sehr direkt und ohne Servo-Unterstützung. Die Reifengröße wurde nachträglich von 12" auf 14" umgebaut.

Und das wichtigste zum Schluss: Alle Änderungen sind, und das ist für Pitter bestimmt ganz interessant, vom TÜV-Hanse geprüft und für gut befunden worden ;-)

Wer sich ernsthaft für diese Art von Fahrzeugen interessiert, findet im Internet jede Menge Informationen.

Bleibt nun nur noch abzuwarten, wie sich der Kleine in der Alltagstauglichkeit bewähren wird. Darüber werde ich dann bei Zeiten berichten.
Zuletzt geändert von Nixus am 29. Apr 2014, 18:34, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7376
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

#158 Beitrag von oldpitter » 29. Apr 2014, 10:02

Edgar hat geschrieben: Hallo Peter
Gibt es eigentlich auch Fahrzeuge die Du nicht kennst? :lol:
Nixus hat geschrieben: .....Und das wichtigste zum Schluss: Alle Änderungen sind, und das ist für Pitter bestimmt ganz interessant, vom TÜV-Hanse geprüft und für gut befunden worden ;-) .....
OK, ich gestehe :wink: Ich hatte vor wenigen Wochen eine Weiterbildung für KF-Sachverständige, Thema: LOF Fz und Varianten.... (LOF = Land oder Forstwirtschaftliche Fahrzeuge)
Dass da alles TÜV-konform ist, konnte ich auf den Fotos schon weitestgehend erkennen.
Aaaaaber rse,r.pr Günther, die lose Kontermutter habe ich übersehen.... :''>

Danke, Pitt, für die ergänzende Beschreibung drxu5
LG Peter

Junge Vögel singen von Freiheit
alte Vögel fliegen..... :lol:

Bild

Gillepumpe
Junior Member
Beiträge: 58
Registriert: 17. Feb 2013, 17:15

#159 Beitrag von Gillepumpe » 29. Apr 2014, 11:03

Hallo Gitte und Pit,

Gratulation zu eurem tollen Fahrzeug.
Wenn ich jünger wäre würde ich mir ernsthaft überlegen ob ich mir nicht auch noch eines anschaffen sollte.
Warum ?
Ist doch klar, man muss nur den Namen Marokko hören und schon oft dort gewesen sein um zu wissen, dass man die absoluten High light von Marokko mit so einem Gefährt noch besser erkunden und sehen kann.
Vielleicht würden wir uns dann mal hier begegnen, wenn es leider in Fes dieses Jahr nicht klappte.


Erg Chebbi

Bild

Bild



Grüße

Nixus
Senior Member
Beiträge: 4180
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

#160 Beitrag von Nixus » 29. Apr 2014, 11:17

Hallo Gille,
da bist Du ja wieder ;-)
Ja, das Teil werden wir bei einer unserer nächsten Touren mal richtig ausprobieren. Momentan macht es wegen des Wetters allerdings nicht unbedingt Spaß.

In dieser Gegend wäre das Wetter jetzt bestimmt besser und es würde weit aus mehr Spaß machen:

Bild

PS: Ist meine Mail eigentlich bei Dir angekommen? Ansonsten hätte ich vielleicht die falsche Adresse benutzt :-(
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

Gillepumpe
Junior Member
Beiträge: 58
Registriert: 17. Feb 2013, 17:15

#161 Beitrag von Gillepumpe » 29. Apr 2014, 11:56

Danke, ist angekommen.
Um zu antworten bisher wie immer zu faul gewesen. S O R Y drxu0


Grüße

martin.krueger
Junior Member
Beiträge: 16
Registriert: 14. Apr 2014, 10:49

#162 Beitrag von martin.krueger » 29. Apr 2014, 13:37

Sehr schöne bilder! :)

Benutzeravatar
marie
Senior Member
Beiträge: 3196
Registriert: 3. Jul 2006, 20:30
Wohnort: Münsterland

#163 Beitrag von marie » 29. Apr 2014, 18:10

Hallo Peter, das ist echt ein tolles Teil, könnte mir auch gefallen.

Von der Farbe und dem Nummernschild ausgehend, denke ich, du hast es eurem Postboten abgequatscht. :D

Wir wünschen euch ganz viel Freude daran, und allzeit Gute Fahrt!
Mit freundlichem Campergruß
Helene



Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an!
Kurt Tucholsky

Nixus
Senior Member
Beiträge: 4180
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

#164 Beitrag von Nixus » 29. Apr 2014, 18:26

Danke Helene,
ich hatte bei der Farbe eigentlich eher an einen Fußballclub aus der näheren Umgebung gedacht.
Das Fahrzeug ist ein Borossi BB 800. Ich könnte mich aber auch mit der Typenbezeichnung Borossi B(v)B 800 anfreunden ;-)

Das Kennzeichen sind die Initialien von (Bri)Gitte und mir und soll ganz bestimmt nicht "Bundespost" heißen. Die Zeiten sind lange vorbei.
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

Benutzeravatar
marie
Senior Member
Beiträge: 3196
Registriert: 3. Jul 2006, 20:30
Wohnort: Münsterland

#165 Beitrag von marie » 29. Apr 2014, 18:58

Hallo Peter, das beweist mal wieder "Frauen denken anders" :D
Mit freundlichem Campergruß
Helene



Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an!
Kurt Tucholsky

Antworten