Der Dopfer in Nordafrika

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tarzan
Junior Member
Beiträge: 53
Registriert: 5. Feb 2019, 15:10
Wohnort: Nordaustria/Südbavaria

Re: Der Dopfer in Nordafrika

#46 Beitrag von Tarzan » 16. Jul 2020, 14:48

BibiBu hat geschrieben:
29. Jun 2020, 11:31
Gut das du es wieder zurück geschafft hast. Freunde von mir hängen immer noch da unten fest.
War eine nervenaufreibende Geschichte. Den Landy musste ich unterstellen, es gab (und gibt) wohl zur Zeit keine Möglichkeit per Kraftfahrzeug das südliche Afrika (Kontinent) zu verlassen - egal wie.
Wir haben mit viel Glück einen Flug über die Schweiz ergattert ab Walvis Bay. Die Anreise dahin war abenteuerlich! Über Hosea Kutako, also Windhoek, wäre für uns dichter gewesen ABER keinen Flug in die EU auf absehbare Zeit.
Egal, wir sind hier. Deine Bekannten hängen immer noch fest?
Nico

Bild

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6997
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Der Dopfer in Nordafrika

#47 Beitrag von Dakota » 16. Jul 2020, 17:12

Moin Nico,

hauptsache du/ihr seid wieder gut in Deutschland angekommen 😉
Gesundheit geht immer vor, der Rest ist nur Geld 😎
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
SvenG
Member
Beiträge: 227
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Der Dopfer in Nordafrika

#48 Beitrag von SvenG » 20. Jul 2020, 12:22

Moin Moin Nico,
Tarzan hat geschrieben:
16. Jul 2020, 14:48
War eine nervenaufreibende Geschichte. Den Landy musste ich unterstellen, es gab (und gibt) wohl zur Zeit keine Möglichkeit per Kraftfahrzeug das südliche Afrika (Kontinent) zu verlassen - egal wie.
Wir haben mit viel Glück einen Flug über die Schweiz ergattert ab Walvis Bay. Die Anreise dahin war abenteuerlich! Über Hosea Kutako, also Windhoek, wäre für uns dichter gewesen ABER keinen Flug in die EU auf absehbare Zeit.
letztendlich sind das doch die Geschichten an die man sich noch Jahre später erinnert und die man seinen Enkeln noch erzählt :mrgreen:
Wichtig ist nur das man gesund und unversehrt aus einer solchen Geschichte kommt - oder? 8-)
Sven

Antworten