Mit dem Wohnmobil nach Sardinien

Antworten
Nachricht
Autor
raatzmonika
Member
Beiträge: 106
Registriert: 16. Dez 2012, 22:30
Wohnort: 59510 Lippetal

Mit dem Wohnmobil nach Sardinien

#1 Beitrag von raatzmonika » 11. Jul 2022, 07:43

Guten Morgen,wir würden gerne im September nach Sardinien reisen. Wie macht ihr das mit der Fähre? Wann muss ich die buchen, ist die zeitlich begrenzt bin da total unerfahren. Welch Fähre nehme ich? Fahre ich über Tag oder Nachts mit Kabine? Würde mich über eure Erfahrungen und Tipps sehr freuen. Liebe Grüße Moni
Neueinsteiger die Spaß am Cämpen haben

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 1020
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Mit dem Wohnmobil nach Sardinien

#2 Beitrag von rainerausrhedeems » 11. Jul 2022, 21:48

Moin
Wenn man im ADAC gibts glaube ich Prozente,da kann man auch buchen
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace/Audi Q5
Eribelle 1

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7532
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Wohnmobil nach Sardinien

#3 Beitrag von Dakota » 11. Jul 2022, 23:33

Moin Monika,

da bin ich raus, das Thema hat mich noch nie beschäftigt. Im Schwesterform www.wohnmobilforum.de gibt es dutzende Berichte über Sardinien 😉
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

raatzmonika
Member
Beiträge: 106
Registriert: 16. Dez 2012, 22:30
Wohnort: 59510 Lippetal

Re: Mit dem Wohnmobil nach Sardinien

#4 Beitrag von raatzmonika » 12. Jul 2022, 07:06

Oh da schau ich da mal danke 😊
Neueinsteiger die Spaß am Cämpen haben

Antworten