Südtirol Tipps oder Hinweise

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6710
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#16 Beitrag von Dakota » 10. Sep 2019, 20:09

Moin Jürgen und Antje,

muss mal nachfragen ob unsere Tipps geholfen haben und ihr einen schönen Urlaub hattet....😉
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
paulchen31603
Junior Member
Beiträge: 99
Registriert: 4. Nov 2012, 12:00
Wohnort: Diepenau

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#17 Beitrag von paulchen31603 » 10. Sep 2019, 23:27

Hallo Klaus danke für die Nachfrage Zzt SP Salzburg auf der Rückfahrt. Versuche schon dreimal ausführlich zu antworten über iPad aber werde immer wieder rausgeschmissen. übermorgen zu Hause. Antwort dann
Gruß Paulchen (Jürgen u. Antje)
Wer Deutschland liebt und Einigkeit, der trinkt auch mal ne Kleinigkeit!

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6710
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#18 Beitrag von Dakota » 11. Sep 2019, 15:31

Moin Jürgen,

dann wünsche ich noch eine gute Heimreise! Grüße Antje von uns ....
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
paulchen31603
Junior Member
Beiträge: 99
Registriert: 4. Nov 2012, 12:00
Wohnort: Diepenau

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#19 Beitrag von paulchen31603 » 22. Sep 2019, 00:26

Hallo Klaus, nach einer Woche wieder in der Arbeit aber nun zu Deiner Frage.
Also: Deine / Eure Tipps haben sehr geholfen.Vielen Dank noch mal. Reschenpass und Fernpass überhaupt kein Problem. Allerdings haben wir doch eine kleine Panne gehabt. Kurz entschlossen wollten wir noch einen Abstecher nach Schluden in das Reinhold-Messmer-Museum machen. Doch aufgrund meiner mangelnden Erfahrung mit dem schweren Fahrzeug ist uns der Motor warm gelaufen. Nach entsprechender Pause sind wir dann umgedreht, mussten dann aber nochmal eine Zwangspause einlegen weil die Bremsen warm wurden. Auch hier nach entsprechender Pause Fahrt fortgesetzt. Beides begründet sich aber wahrscheinlich auf meine mangelnde Erfahrung. Danach waren wir noch zwei Tage in Meran bevor wir dann nach Lido de Jesolo weiter sind mit zwei Tage Venedig und 5 Tage Badeurlaub. Danach über Faakersee/Kärnten zurück. Dort 2 Tage, dann noch einen Tag in Salzburg Kurz-Sightseeing und dann letzte Woche Mittwoch mit Zwischenübernachtung in Hilpoltstein am Rothsee zurück nach Hause.
Pech hatten wir auf der Hinfahrt beim ersten Zwischenstopp in Hammelburg. Als wir vor der Weiterfahrt tanken wollten waren wir durch unsere Unterhaltung wohl abgelenkt und versehentlich Diesel in den Wassertank getankt. Sofort die kpl. 12-Volt-Anlage ausgestellt und zum Glück konnten wir nach ungefähr 5 Minuten den Wassertank ablassen. Sind dann zurück auf den SP und haben den Tank mit Neutralreiniger und heißem Wasser mehrere Male ausgewaschen, die Wasserpumpe und Deckel des Wassertanks durch Neuteile ersetzt und über Nacht auslüften lassen. Am nächsten Morgen nochmal ausgespült. Dann zur Probe Kaffe gekocht und probiert. Alles gutgegangen kein Geschmack zurück geblieben. Auch den ganzen Urlaub über nichts weiter bemerkt. Dank an dieser Stelle an Rüdiger Pfeiffer der uns ein paar wertvolle Tipps dazu gegeben hat, denn der WoMo-Händler den wir vor Ort kontaktiert hatten ob er eine chemische Reinigung durchführen konnte wollte uns glatt einen neuen Tank verkaufen, was im nachhinein definitiv nicht nötig war.
Und dann ist uns auf der Fahrt von Meran nach Venedig beim Überholen eines LKW auf der Autobahn plötzlich hinten rechts von der Doppelscheibe die äußere Scheibe rausgeflogen. Wahrscheinlich ist es irgendwie zu einem Sog oder wie auch immer gekommen. Zumal wir auch vorne noch beide Seitenscheiben auf hatten. Konnten das Fenster dann per Panzertape fixieren und hatten auch die restliche Fahrt keine Probleme mehr damit. Insofern zwar anstrengend aber insgesamt eine schöne Tour. Nochmals danke für die entsprechenden Tipps und Hinweise und hoffentlich trifft man sich bald mal wieder.
Gruß Paulchen (Jürgen u. Antje)
Wer Deutschland liebt und Einigkeit, der trinkt auch mal ne Kleinigkeit!

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6710
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#20 Beitrag von Dakota » 22. Sep 2019, 10:55

Moin Jüregn,

da habt ihr ja eine erlebnisreiche Fahrt hinter euch :shock:
Das mit dem Diesel, mein Gott... da habt ihr ja Glück gehabt :!: Ist aber auch ein Mist das die Aufbauer manchmal so einen Mist konstruieren, Wasser.- und Dieseleinfüllstutzen unmittelbar nebeneinander und dann noch optisch identische Abdeckungen :angry4:
Aber, mal ehrlich, DAS sind doch die Urlaube an die man sich später einmal erinnert :mrgreen:


Das mit dem Wiedersehen, ja das müssen wir mal planen. Über den 3´ten Oktober sind wir in Hattingen und Silvester um Dülmen, Rheine ... vielleicht :toothy12:
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Antworten