Südtirol Tipps oder Hinweise

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
paulchen31603
Junior Member
Beiträge: 97
Registriert: 4. Nov 2012, 12:00
Wohnort: Diepenau

Südtirol Tipps oder Hinweise

#1 Beitrag von paulchen31603 » 6. Aug 2019, 22:04

Hallo Ihr Vielen !
Wir möchten Ende August Anfang September u.a. nach Südtirol (HYMER S700, 4,6 to). Wäre dankbar über einige Tipps und Hinweise von den Reiseerfahrenen unter Euch worauf oder was man dort beachten, vermeiden oder bedenken sollte um keine bösen Überraschungen zu erleben. Habe ja schon das eine oder andere hier gelesen.
Gern auch SP-Tipps oder lohnende Ziele. Vielen DANK Schon jetzt.
Alles Gute für Euch. Gruss Antje und Jürgen.
Gruß Paulchen (Jürgen u. Antje)
Wer Deutschland liebt und Einigkeit, der trinkt auch mal ne Kleinigkeit!

Benutzeravatar
SunVoyager
Member
Beiträge: 153
Registriert: 18. Mär 2014, 21:57
Kontaktdaten:

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#2 Beitrag von SunVoyager » 6. Aug 2019, 22:17

Wir waren im Mai 2017 auf eine Rundreise in Österreich und Italien. Dort dann auch in Meran das m. E. sehr schön ist. Es kann gut sein dass es in dieser Zeit dort stark belegt ist!!! Wir sind dann auf einen Parkplatz der Bergbahnen ausgewichen, da war es auch nicht mehr so heiß. Reisebericht auf unserer Homepage unter Traumreisen> Fotoalbum>Urlaub 2017. Beschreibungen bei Einzelbildbetrachtung sichtbar. Gruß Klaus!
Unser Motto: Die Zeit läuft... Hebe nichts auf für später, Du weiß nicht ob es früher nicht schon zu spät sein wird das zu tun, was man später tun wollte! Lebe heute, jeden Tag, jede Stunde, jede Minute! Weitere Info auf unserer Homepage www.autoe.de.

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6418
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#3 Beitrag von Dakota » 7. Aug 2019, 09:07

Moin Jürgen,

Südtirol ist sehr schön :idea:
Neben Meran hat uns Bozen sehr gefallen. Näheres hier: https://kleiner-feuervogel.de/Fluchten/ ... /Gardasee/
Da sind auch die Stellplätze genannt die wir nutzten.
Neben den genannte ist m.M. nach Glurns einen Besuch wert.... sehr schöne Altstadt, Stadtmauer. In direkter Nähe ein kleiner Campingplatz und einige Bunkeranlagen aus dem WK I und II :mrgreen:
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
SvenG
Junior Member
Beiträge: 40
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#4 Beitrag von SvenG » 7. Aug 2019, 12:41

Moje Klaus,

dein HP studiert, nett :thumbsup:
Frage nach dem Stellplatz in Sankt Michael, gibt es den noch? Meine das im Frühjahr dort alles verrammelt (Baustelle) war :dontknow:
Der Parkplatz an dem Großer Montiggler See ist eine Alternative, aber nur wenn du autark bist.
@Jürgen: evtl. sind in der gewünschen Reisezeit noch Ferien in Österreich/Italien. Da kann es eng werden auf den CP/SP :roll: Besser sucht ihr dann Obst.- / Weinbauerngehöfte mit Direktvermarktung, dort haben wir die Erfahrung gemacht das ein/zwei Nächte immer gehen :glasses2:
König Kunde Gedanke :icon_king:
Sven

SL-OW
Member
Beiträge: 121
Registriert: 15. Feb 2015, 19:24
Wohnort: Owschlag

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#5 Beitrag von SL-OW » 7. Aug 2019, 13:22

Moin,
ich hab ja mal gehört, dass man die Südtiroler auf gar keinen Fall als Italiener bezeichnen sollte. :roll: 8-)
Gruß
Rolf
Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6418
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#6 Beitrag von Dakota » 7. Aug 2019, 19:34

Moin Rolf,
SL-OW hat geschrieben:
7. Aug 2019, 13:22
ich hab ja mal gehört, dass man die Südtiroler auf gar keinen Fall als Italiener bezeichnen sollte. :roll: 8-)
das würde ich mir auch überlegen :mrgreen:
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Willy13
Junior Member
Beiträge: 11
Registriert: 16. Jul 2019, 19:16

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#7 Beitrag von Willy13 » 7. Aug 2019, 19:37

Versuche es aber auch nicht mit "Ihr seit ja mehr Österreicher" dann kann die Party richtig losgehen

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6418
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#8 Beitrag von Dakota » 7. Aug 2019, 20:05

:toothy9: :toothy9: :toothy9:
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
paulchen31603
Junior Member
Beiträge: 97
Registriert: 4. Nov 2012, 12:00
Wohnort: Diepenau

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#9 Beitrag von paulchen31603 » 10. Aug 2019, 20:52

Was ist eigentlich mit Maut. Muß ich noch eine GoBox dafür besorgen oder kann man vor Ort bezahlen für den Fall daß man mautplichtige Strecken fahren will / muss.
Gruß Paulchen (Jürgen u. Antje)
Wer Deutschland liebt und Einigkeit, der trinkt auch mal ne Kleinigkeit!

kay
Junior Member
Beiträge: 35
Registriert: 28. Nov 2018, 13:15
Wohnort: Hülsenhorst

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#10 Beitrag von kay » 10. Aug 2019, 21:01

Hallo Jürgen,
auf mautpflichtigen Strecken in Österreich brauchst du eine Go-Box. Diese muß VOR Auffahrt auf die mautpflichtige Strecke angebracht sein.
In Italien kannst du an den Mautstellen direkt zahlen.
Wirst du in Österreich ohne Go-Box erwischt wird das teuer 😳
____________________________
Grüße sendet Kai

Benutzeravatar
paulchen31603
Junior Member
Beiträge: 97
Registriert: 4. Nov 2012, 12:00
Wohnort: Diepenau

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#11 Beitrag von paulchen31603 » 10. Aug 2019, 22:13

Danke Kay, Österreich ist klar. Entsprechende GoBox habe ich auch. Mich interessierte ob ich solch eine Box auch für Italien brauche oder vor Ort zahlen kann. Das scheint dann so zu sein, daß es auch ohne Box geht. Danke für den Hinweis.
Gruß Paulchen (Jürgen u. Antje)
Wer Deutschland liebt und Einigkeit, der trinkt auch mal ne Kleinigkeit!

Wolfros
Junior Member
Beiträge: 5
Registriert: 4. Feb 2011, 17:38

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#12 Beitrag von Wolfros » 11. Aug 2019, 13:55

Hallo,
in Italien kannst du direkt vor Ort zahlen.

Benutzeravatar
paulchen31603
Junior Member
Beiträge: 97
Registriert: 4. Nov 2012, 12:00
Wohnort: Diepenau

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#13 Beitrag von paulchen31603 » 11. Aug 2019, 18:19

.... und was sagen die Erfahrenen unter Euch: Kann man mit dem 4,6 Tonner dort auch über die Pässe fahren oder besser nicht?
Gruß Paulchen (Jürgen u. Antje)
Wer Deutschland liebt und Einigkeit, der trinkt auch mal ne Kleinigkeit!

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6418
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#14 Beitrag von Dakota » 11. Aug 2019, 19:57

Moin Jürgen,

die normalen Pässe, Grödner Joch, Kaunertaler Gletscherstraße, Staller Sattel, Jaufenpass und wie sie alle heißen... sind alle mit dem Womo befahrbar. (machen aber auf zwei Rädern mehr Spaß :glasses2: ) Wir haben diese schon mit knapp 6 Tonnen gemeistert, Selbst Busse fahren da. Vorsicht nur vor den kleinen, geschotterten Straßen in Weinbergen o.ä. , auch zum Teil privatmautpflichtig führen die gelegentlich ins aus, dann musst du wenden :mrgreen: Und bergab rechzeit den richtigen Gang wählen. Hoch kommst du immer, wir sind diese Strecken vor 20 Jahren mit 3,4 Tonnen und 75 Saugerdiesel gefahren, ok... echt spaßig war das nicht :stop:

Übersicht findest du zB hier: Alpenpässe (alle Pässe) oder Hier oder Hier
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
paulchen31603
Junior Member
Beiträge: 97
Registriert: 4. Nov 2012, 12:00
Wohnort: Diepenau

Re: Südtirol Tipps oder Hinweise

#15 Beitrag von paulchen31603 » 11. Aug 2019, 23:19

Danke Klaus.
Gruß Paulchen (Jürgen u. Antje)
Wer Deutschland liebt und Einigkeit, der trinkt auch mal ne Kleinigkeit!

Antworten