Wohnmobil-Dinner in Mettmann

Nachricht
Autor
Draco
Member
Beiträge: 182
Registriert: 3. Sep 2016, 22:54
Wohnort: Mettmann

Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#1 Beitrag von Draco » 7. Nov 2020, 12:33

Restaurants geschlossen? Kein Problem!

https://bibelskirch.de/

Das Landgasthaus Bibelskirch in 40822 Mettmann bietet jetzt ein Wohnmobil-Dinner an.

Vor dem Restaurant sind zehn Stellplätze für Wohnmobile eingerichtet, auf Wunsch auch mit Stromanschluss.

Speisen und Getränke werden direkt ins Wohnmobil serviert.

Die Reservierung kann telefonisch oder per Whatsapp vorgenommen werden.

Da steht einer gepflegten Martinsgans nichts im Wege.

Guten Appetit!

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 1111
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#2 Beitrag von rainerausrhedeems » 7. Nov 2020, 20:33

Super Idee,hoffentlich wirds auch angenommen!
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace/Audi Q5

Draco
Member
Beiträge: 182
Registriert: 3. Sep 2016, 22:54
Wohnort: Mettmann

Re: Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#3 Beitrag von Draco » 7. Nov 2020, 20:40

Hallo Rainer,
angelaufen ist es gut. Direkt am ersten Tag standen acht Womos auf dem Platz.
Ist ja auch prima, leckeres Essen im eigenen Wohnzimmer... 8-)

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7652
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse

Re: Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#4 Beitrag von Dakota » 8. Nov 2020, 16:24

Eine super Idee 👍🤗
Das würde wahrscheinlich auch an anderen Orten gut funktionieren und würde die magere Zeit der Gastronomie etwas abmildern.
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Draco
Member
Beiträge: 182
Registriert: 3. Sep 2016, 22:54
Wohnort: Mettmann

Re: Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#5 Beitrag von Draco » 8. Nov 2020, 19:30

Das ist eben der Unterschied. Man kann entweder nur jammern oder aber neue Ideen entwickeln.

Benutzeravatar
SvenG
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#6 Beitrag von SvenG » 9. Nov 2020, 12:03

Draco hat geschrieben:
8. Nov 2020, 19:30
Das ist eben der Unterschied. Man kann entweder nur jammern oder aber neue Ideen entwickeln.
Vielleicht trauen sich andere nicht. :dontknow: Immerhin ist das touristische Anbieten von Übernachtungen verboten.
Die Idee als solche finde ich gut. :thumbsup:
Sven

Draco
Member
Beiträge: 182
Registriert: 3. Sep 2016, 22:54
Wohnort: Mettmann

Re: Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#7 Beitrag von Draco » 9. Nov 2020, 12:47

Naja, eine Übernachtung wird nicht angeboten.

Aber nach dem möglichen Genuss von alkoholischen Getränken darf man doch sicher eine Nacht parken um die Fahrtüchtigkeit wieder herzustellen...oder?

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7652
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse

Re: Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#8 Beitrag von Dakota » 9. Nov 2020, 20:08

Draco hat geschrieben:
9. Nov 2020, 12:47
Naja, eine Übernachtung wird nicht angeboten.

Aber nach dem möglichen Genuss von alkoholischen Getränken darf man doch sicher eine Nacht parken um die Fahrtüchtigkeit wieder herzustellen...oder?
Genau so würde ich argumentieren 👍 😉
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Benutzeravatar
SvenG
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#9 Beitrag von SvenG » 10. Nov 2020, 14:46

Draco hat geschrieben:
9. Nov 2020, 12:47
Naja, eine Übernachtung wird nicht angeboten.

Aber nach dem möglichen Genuss von alkoholischen Getränken darf man doch sicher eine Nacht parken um die Fahrtüchtigkeit wieder herzustellen...oder?
Warum sucht der Deutsche immer nach einem Schlupfloch :icon_scratch:
Sven

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 1111
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#10 Beitrag von rainerausrhedeems » 10. Nov 2020, 21:20

@Warum sucht der Deutsche immer nach einem Schlupfloch
Die Belgier sind darin noch besser,aktuel an den Coronazahlen zu sehen!
Gruß vom Belgier Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace/Audi Q5

Benutzeravatar
Boldorf2
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 21. Jan 2019, 09:47
Wohnort: Rüthen

Re: Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#11 Beitrag von Boldorf2 » 11. Nov 2020, 00:46

Eine sehr gute Idee, sollte Schule machen!

Benutzeravatar
SvenG
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#12 Beitrag von SvenG » 11. Nov 2020, 12:58

Rainer, richtig. Aber muß amn alles bis zum legalen Rand ausloten? Daher kommt doch die deutsche Gesetzesflut. Der Michel weiß das alles was nicht explizit, per Gesetzt, verboten ist - erlaubt ist. Bzw. nicht juristisch verfolgt werden kann. So werden immer mehr Verbote "rechtsfest" gemacht. Wohin das führt...???
Sven

Benutzeravatar
Boldorf2
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 21. Jan 2019, 09:47
Wohnort: Rüthen

Re: Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#13 Beitrag von Boldorf2 » 12. Nov 2020, 02:45

Wieso Schlupfloch? Zu einem ordentlichen Essen gehört auch das eine oder andere geistig berauschende Getränk. Und dann heißt es, Karren stehen lassen und ausschlafen. Das ist ja keine Beherbergung im Eigentlichen Sinne.

Draco
Member
Beiträge: 182
Registriert: 3. Sep 2016, 22:54
Wohnort: Mettmann

Re: Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#14 Beitrag von Draco » 12. Nov 2020, 10:07

Moin, nun wollen wir uns ja nicht über mögliche Ausnahmen unterhalten, die bisher noch nicht vorgekommen sind.

Das Angebot ist jedenfalls eine tolle Geschichte. Was gibt es Schöneres, als im eigenen "Heim" wunderbar bewirtet zu werden.

Benutzeravatar
SvenG
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Wohnmobil-Dinner in Mettmann

#15 Beitrag von SvenG » 12. Nov 2020, 13:13

...was hiermit bewiesen wäre :mrgreen: :icon_rendeer:
Sven

Antworten