Motor futsch

Mitglieder des Forums beschreiben ihr Freizeit-Fahrzeug
Antworten
Nachricht
Autor
michacamptgerne
Beiträge: 4
Registriert: 17. Okt 2016, 09:58

Motor futsch

#1 Beitrag von michacamptgerne » 26. Okt 2016, 13:32

Hallo Liebe Community,

zuerst einmal möchte ich guten Tag sagen. Ich bin neu hier im Forum.
Ich habe heute eine ganz bittere Nachricht bekommen. Eigentlich wollte ich jetzt am Wochenende nach Tschechien fahren, um einen Teil der Familie zu besuchen.
Jedoch bekam ich eben gerade die folgende Nachricht aus meiner Werkstatt:
"Motorschaden!"
:(

Ich dachte eigentlich, dass ich den Wagen morgen abholen hätte können.
Nun stehe ich vor der Entscheidung, den Motor auszutauschen oder einen neuen Gebrauchten zu kaufen.
Bei http://www.mobile.de habe ich schon mal ein bisschen geschaut.
Es soll auch wieder ein Fiat Ducato werden. Ich bin jetzt jedoch unsicher, worauf ich achten soll. Denn wie man sehen kann, habe ich anscheinend kein so gutes Händchen für den Kauf eines WoMo`s.

Habt ihr da einen Tipp?
Vielen Dank schonmal im Voraus.

LG
Micha

freetec598
Senior Member
Beiträge: 1197
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

#2 Beitrag von freetec598 » 26. Okt 2016, 14:12

Hallo Micha,

willkommen hier in diesem sehr angenehmen Forum. :)
Da ist guter Rat im wahrsten Sinne des Wortes teuer.
Gut wäre, wenn Du uns ein wenig mehr über Deinen "Ducaten"
mitteilen könntest.
Wie alt, wieviel Kilometer, welcher Aufbau,
wie zufrieden warst Du bisher mit ihm usw usw.
Dann könnte man auch eher darüber debattieren, welche Lösung
für Dich die beste wäre.
So wird es nur ein Stochern im Nebel.
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 523
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

#3 Beitrag von rainerausrhedeems » 26. Okt 2016, 16:53

Moin
Unabhängig Deiner Entscheidung,ein Fahrzeug mit defektem Antrieb ist eigentlich nur sehr schlecht zu verkaufen,und diejenigen die Kaufinteresse haben,wollen,bzw, bezahlen nicht den tatsächlichem Wert.Es gibt auch Motoreninstandsetzer,die AT Motoren mit Garantie verkaufen,meistens bieten sie auch den Einbau gleich mit an.Alternativ gibts auch noch den Teileverwerter,da siehts dann mit >Garantie nicht so gut aus,dafür aber billig!
Gruß+ein glückliches Händchen bei Deiner Entscheidung,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2231
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von bfb » 26. Okt 2016, 17:56

Hallo Micha,
willkommen im Forum!
Je nach Alter und Zustand, lohnt sich der Austausch mit einem gebrauchten Motor. Das ist aber davon abhängig, wie dein Womo jetzt noch vom Zustand ist.
Die Kosten bekommt man beim Wiedeverkauf sicher wieder rein.
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
Fliegenpups
Member
Beiträge: 457
Registriert: 24. Okt 2006, 12:47
Wohnort: D-23795 Klein Rönnau

#5 Beitrag von Fliegenpups » 27. Okt 2016, 13:06

Moin Micha,

Herzlich Willkommen hier im Forum.

Wie alt ist denn das Mobil und welche Laufleistung hat es. Und was genau hat der Motor für einen Schaden. Ist er wirklich hin oder gibt es evtl. noch was zu reparieren?

Gruß
Henning
Bild

So wie es aussieht, guck ich mit Hennes weiterhin 1. Fußball-Bundesliga

freetec598
Senior Member
Beiträge: 1197
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

#6 Beitrag von freetec598 » 31. Okt 2016, 10:32

Hallo Micha,

was gibts neues zu Deinem Motor ?
Gibt es Hoffnung ? :)
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste