Kindersitz?

Antworten
Nachricht
Autor
ibike
Junior Member
Beiträge: 9
Registriert: 12. Mär 2008, 17:47
Wohnort: Oberhausen

Kindersitz?

#1 Beitrag von ibike » 17. Nov 2010, 19:28

Hallo,

jetzt haben wir für den PKW einen tollen Kindersitz mit Isofix-Halterung.
Nur im WoMo haben wir keine Isofix-Halterung.

Mit welchem Kindersitz seit Ihr unterwegs? Welche Empfehlung aus der Praxis habt Ihr??

Danke und Gruß aus Duisburg
Ingo

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6559
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Dakota » 17. Nov 2010, 21:07

Moin Ingo,

da muss ich jetzt mal in die Vergangenheit reisen 8)

Ich meine wir hatten einen Storchenmühle (oder so). Der wurde, in Fahrtrichtung, auf der Dinettenbank, mittels Dreipunktgurt, gesichert.

Meine mich aber zu erinnern das wir einige Modelle getestet hatten weil es bei den "kurzen" Gurten der Dinette auf jeden cm ankam und wir einen mit kurzer Gurtführung braucheten.
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

ibike
Junior Member
Beiträge: 9
Registriert: 12. Mär 2008, 17:47
Wohnort: Oberhausen

#3 Beitrag von ibike » 18. Nov 2010, 06:05

Guten Morgen Klaus,

das Problem scheint, dass Kindersitze, die lediglich über Dreipunktgurt befestigt werden ein Auslaufmodell sind.
Diese Lösung im PKW mit der Isofix-Befestigung ist eine feine Sache, scheint die Wohnmobilhersteller allerdings nicht zu interessieren, kann so eine Lösung hier nicht einmal bei Neufahrzeugen entdecken :cry:

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6559
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Dakota » 18. Nov 2010, 19:22

Moin,

Auslaufmodelle würde ich die Kindersitze ohne IsoFix nun nicht nennen, es gibt ja genügend PKW-Altbestand. Ich meine das es sogar Modelle gibt die über beide Arten gesichert werden können.

Wie gesagt, unser Problem waren die zu kurz ausziehbaren Dreipunktgurte.
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
andre.bohne
Member
Beiträge: 281
Registriert: 20. Feb 2010, 19:45
Wohnort: Darfeld
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von andre.bohne » 13. Feb 2011, 20:42

Hallo

wie alt sind die Kinder denn ??

Also meine kleine sind 3 und 1,5 j alt also die große hat nun ein Römer und die kleine auch.

Und also Sitzschale gibt es nur eine von HTS die kann man auch hinlegen und sie ist die die am wenigsten Gurt gebraucht. es passte sogenau bei uns das wir nichts meher spannen Musten.

MFG
André
Einmal Bocklet immer Bocklet

Benutzeravatar
kalle
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: 24. Mai 2012, 16:13

Storchenmühle

#6 Beitrag von kalle » 25. Mai 2012, 17:44

Hallo auch wir waren immer mit den Storchenmühle Kindersitzen unterwegs. Neulich war ein Bericht vom ADAC im Fernsehen, es wurden Kindersitze getestet. Keiner hat mir der Note sehr gut abgeschnitten, wie traurig ist dass denn!!

Benutzeravatar
lisifee
Junior Member
Beiträge: 7
Registriert: 23. Jun 2012, 14:41

#7 Beitrag von lisifee » 2. Jul 2012, 13:10

Echt, kann man das nochmal nachlesen, den Bericht (oder anschauen)? Ist ja traurig :( Was sind denn da so die Kritikpunkte? Ich hatte nur mal irgendwo gehört, dass da ja auch die Schadstoffbelastung mit getestet wurde..

mihart
Junior Member
Beiträge: 10
Registriert: 18. Aug 2009, 16:57

Kindersitz am Beckengurt

#8 Beitrag von mihart » 11. Sep 2012, 12:07

Hat jemand von euch eigentlich Erfahrung mit 3 Kindern im Womo?
Unsere sind 5,5 Jahre, 3,5 Jahre und 9 Monate wenn wir auf eine 2-monatige Tour gehen wollen. Wir mieten uns ein Womo.
Die meisten Womos haben aber anscheinend nur in der Fahrerkabine (logischerweise) 3-Punkt-Gurte und dann hinten auf den beiden Sitzen in Fahrtrichtung. Auf den Sitzen entgegen der Fahrtrichtung sind meistens nur Beckengurte.

Dürfen Kindersitze überhaupt nur mit einem Beckengurt gesichert werden?


Würde mich über eure Antworten freuen.

Benutzeravatar
CamperHeinz
Junior Member
Beiträge: 7
Registriert: 20. Mär 2014, 00:18

#9 Beitrag von CamperHeinz » 21. Mär 2014, 00:52

Hallo alle zusammen,

ich kann mich auch nicht mehr so genau an die Marke erinnern. Ich weiß eigentlich nur noch, dass er wie schon bereits erwähnt über einen Dreipunktgurt gesichert war.

Viele Grüße,
Heinz

martin.krueger
Junior Member
Beiträge: 16
Registriert: 14. Apr 2014, 10:49

#10 Beitrag von martin.krueger » 28. Apr 2014, 16:06

Hallo Gemeinde,

ich persönlich kann auch nur Römer empfehlen.

Gutes Preis Leistungs Verhältniss :)

Benutzeravatar
Derrstre
Junior Member
Beiträge: 17
Registriert: 27. Aug 2015, 18:33

#11 Beitrag von Derrstre » 5. Sep 2015, 12:02

Römer ist immer noch sehr empfehlenswert!

Antworten