Ich bins, Jimbo

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Britta und Roger
Member
Beiträge: 373
Registriert: 6. Sep 2010, 06:48
Wohnort: Unna

#16 Beitrag von Britta und Roger » 19. Jan 2013, 07:45

Aber mal im Ernst Hartmut...ist Euer stubenrein?
Ich bin da ein bissel am verzweifeln...ich geh mit ihm raus und frier mir den
Ar... ab und er macht alles mögliche..neuerdings hat er die Kaninchenköttel als Delikatesse entdeckt...oder Pferdeäppel....dann macht er ein Alibihäufchen ode -bächlein. Wir kommen wieder rein und er hat überhaupt kein Problem nochmal eben die Küche zu wässern.

Unsere grüne Tonne ist fast nur noch mit Zewas gefüllt.

Also mal ehrlich was kommtmda eigentlich alles raus aus dem kleinen Mann? Der isst eine Handvoll Trockenfutter und macht daraus drei Haufen, die durchaus mit Ivos aufnehmen könnten.

Der macht auch immer was wenn wir raus gehen, so ist es nicht..aber er meldet sich einfach nicht, geht in die Küche oder hinter den Esstisch und brrrrrr.....
Ich geht wirklich direkt nach dem Essen..20 min danach..direkt nach dem Spielen, direkt nach dem Schlafen..ansonsten alle eineinhalb Stunden...

Ich brauch ein Date mit Martin Rütter....

Benutzeravatar
Womotraum
Senior Member
Beiträge: 2687
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

#17 Beitrag von Womotraum » 19. Jan 2013, 14:36

Hallo Britta,

meine Schwester hat einen Berner-Schäferhund-Mix. Sie war nur gewohnt die kleinen Bächlein von dem Jack-Russell aufzuwischen und war geschockt wie viel aus so einem Berner-Mix rauskommt.

Sie hat in der Küche den Bach aufgewischt und gedacht was rauscht denn hier so, da hat die Luna hinter ihr gehockt und schon wieder gepieselt :shock:

Bei diesem Hund hat es auch seeeehr lange gedauert bis er stubenrein war.

Und vor allen Dingen hat sie sich auch nie gemeldet wenn sie raus musste und hat dann immer einen riesen Haufen irgendwo hingesetzt. Da war die aber bestimmt schon 6 Monate. Meine Schwester ist fast verzweifelt.

Ich will Dich ja nicht schocken, aber der Hund meiner Schwester meldet sich immer noch nicht wirklich, allerdings kann sie aber mittlerweile alles einhalten und macht nicht mehr in die Wohnung.

Und so sieht sie aus.

Bild
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

gast

#18 Beitrag von gast » 19. Jan 2013, 16:01

Hallo Britta

Das kommt mir alles bekannt vor.Diego ist auch noch nicht ganz Stubenrein.Aber
die Kannickelköddel sind auch eine spezialität von ihm.Melden tut er sich auch nicht wirklich.Ich war mit ihm draußen und keine fünf Minuten später hatte ich schon wieder ein Bächlein irgendwo.Und was aus dem kleinen Hintern rauskommt
ist schon die ware Pracht.Manchmal denk ich ,ich hätte ne Dogge,Unglaublich.
Und er steht auf Schuhe und Socken.Die Tage kam er mit einem BH an,den hat
er sich aus der Waschmaschine geholt.Der hält mich ganz schön auf Trapp...

Benutzeravatar
Edgar
Senior Member
Beiträge: 1734
Registriert: 8. Sep 2011, 12:30
Wohnort: Oberkirch
Kontaktdaten:

#19 Beitrag von Edgar » 19. Jan 2013, 16:42

Hallo ihr Hundelieberhaber(innen)

Ich kann mich in Euere Erlebnisse nur einreihen. Am Anfang war es bei uns auch so. Egal wie wir uns bemühten; irgendwo war immer ein Bächlein. Dies ging bei uns bestimmt auch so ca. 3 bis 4 Monate.

Aber seither so gut wie nie wieder - außer - sie hat etwas gefressen was ihr nicht bekommen ist. Dann ist auch heute noch das Dilemma da. Allerdings weniger das Bächlein oder das Häufchen, sondern eher das sie alles rauskotzt.

Dafür bekommen wir doch auch sehr viel. Vom liebvollen Knurren über das Gestreicheltwerdenwollen bis hin zum treu(doofen) Hundeblick. Und denkt nur an die vielen herrlichen Gegebenheiten beim An- und Abcampen ....

Ein ab und zu gestreßter Hundeliebhaber
Bild

WoMo ist mein neues Heim.

Benutzeravatar
Britta und Roger
Member
Beiträge: 373
Registriert: 6. Sep 2010, 06:48
Wohnort: Unna

#20 Beitrag von Britta und Roger » 20. Jan 2013, 08:32

Moin Petra, Hartmut und Edgar..

Ganz lieben Dank für Eure Antworten. das gibt mir wieder Mut. Ich dachte schon, ich wäre unfähig..weil alle anderen immer nur mit tollen Tipps um die Ecke kommen ( Du musst den Hund in eine Box stecken, denn Hunde machen ihr Nest nicht dreckig....geht bei uns nicht)
Und bei allen anderen ist der Hund schon sooo superschnell stubenrein geworden...
Dann muss ich also einfach dranbleiben und Geduld haben...danke!

Petra...die Luna sieht aber echt goldig aus! Diese Farbmischung...putzig!

Benutzeravatar
Womotraum
Senior Member
Beiträge: 2687
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

#21 Beitrag von Womotraum » 20. Jan 2013, 14:29

Britta, du weißt doch wie das ist.

Die Kinder von anderen Eltern sind auch immer die BESTEN :D :D

Bis man sie kennenlernt :wink:
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Benutzeravatar
olemag
Member
Beiträge: 184
Registriert: 12. Nov 2012, 19:47
Wohnort: Ennigerloh
Kontaktdaten:

#22 Beitrag von olemag » 20. Jan 2013, 14:53

Glückwunsch zu dem netten Kerlchen. Wird bestimmt ein wildes Treffen, wenn die "Meute" zusammen findet.
Mit einem Campergruß verbleiben
der Ole (Olaf) & die Tootsie (Tatjana) nebst der Lucy (ELO)

Bürstner Ixeo Time IT 726 G auf Ducato 2,3 ltr 148 PS
http://olemag.npage.de

martin.krueger
Junior Member
Beiträge: 16
Registriert: 14. Apr 2014, 10:49

#23 Beitrag von martin.krueger » 29. Apr 2014, 16:05

Jimbo sieht ja richtig süß aus . bestimtm ein toller Hund.

Antworten