moin welches navi ??

Navigationsgeräte, Software, POI
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
audibirne
Member
Beiträge: 124
Registriert: 20. Apr 2009, 22:04
Wohnort: hamburg

moin welches navi ??

#1 Beitrag von audibirne » 23. Apr 2018, 16:14

moin moin
evtl wollte ich mit ein neues navi kaufen
denke mal wird wieder ein tom tom .
ich hatte im alten womo ein tom tom go 700.hatte aber immer mal wegen dem alkoven , verbindung schierigkeiten
muss dewegen ne extra antenne besorgen .
ist das mit den neueren navi auch das problem alkoven ?
welches könnt ihr empfehlen ?muss nicht das teuerste sein ,
danke euch gruss michael
alles wird gut

Benutzeravatar
fr33rid3r
Member
Beiträge: 174
Registriert: 16. Sep 2011, 13:08

Re: moin welches navi ??

#2 Beitrag von fr33rid3r » 28. Apr 2018, 13:09

Hallo Michael,

wir nutzen im Wohnmobil seit ein paar Jahren ein kleines Tablet. Hier haben wir nicht nur unsere Navi-App drauf, sondern auch andere für Womo-Reisende nützliche (z.B. Stellplatzapp, Blitzerwarner ;) ).

Schau mal hier im Forum unter nachfolgendem Link:
https://www.campers-world.de/viewtopic. ... 66#p120157

LG
addi
Schaut doch mal vorbei:
www.kletterkirche.de - Kletterkirche MG - Klettern in einer echten Kirche !

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6040
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: moin welches navi ??

#3 Beitrag von Dakota » 28. Apr 2018, 18:36

Moin Michael,

wir nutzen Garmingeräte, ein Camper 660 und ein Montana 600. Keine Probleme beim Empfang unter dem Alkoven.
Gruß Klaus

Unser Leben beginnt dort, wo deine Komfortzone endet. :mrgreen:

Bild

camper93
Junior Member
Beiträge: 11
Registriert: 24. Okt 2018, 12:01

Re: moin welches navi ??

#4 Beitrag von camper93 » 29. Okt 2018, 08:37

kann ich auch empfehlen

MeinCamperLife
Junior Member
Beiträge: 6
Registriert: 23. Okt 2018, 08:56
Wohnort: NRW

Re: moin welches navi ??

#5 Beitrag von MeinCamperLife » 30. Okt 2018, 09:24

Bin mittlerweile nur noch mit Waze unterwegs. Das gibt mir eigentlich alles, was ich brauche.

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 592
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: moin welches navi ??

#6 Beitrag von FrankiaFan » 30. Okt 2018, 18:28

Wir nutzen fast nur noch das Sygic Truck auf dem I Pad.
Man kann die Maße des WoMo eingeben, ob es was nützt? Keine Ahnung.... wir sind jedenfalls noch in keine Straße mit Höhen– oder Gewichtsbegrenzung geleitet worden.
Der einzige Nachteil, so finden wir, man kann keine Alternativen Routen wählen.
LG Anke und Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

m3ontour
Member
Beiträge: 222
Registriert: 18. Jul 2017, 09:27
Wohnort: Fürth/ Bayern
Kontaktdaten:

Re: moin welches navi ??

#7 Beitrag von m3ontour » 31. Okt 2018, 06:40

Wir nutzen ebenfalls Sygic Truck und sind damit sehr zufrieden.
Alternativrouten wären schön. Bis jetzt wurden wir um jede nicht passierbare Engstellen geleitet.
Da wir immer noch ein normales TomTom mitlaufen haben, sehen wir immer genau den Unterschied.
Liebe Grüße Micha und Manfred

Erst wenn es zu spät ist, stellen wir fest, das warten die falsche Entscheidung war.

BildBild

Unterwegs mit Dethleffs 6820-2

Benutzeravatar
Jubel
Senior Member
Beiträge: 536
Registriert: 22. Aug 2010, 20:19
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: moin welches navi ??

#8 Beitrag von Jubel » 31. Okt 2018, 13:07

FrankiaFan hat geschrieben:
30. Okt 2018, 18:28
Der einzige Nachteil, so finden wir, man kann keine Alternativen Routen wählen.
Kannst du doch. Du kannst die Route extrem leicht abändern in dem du die vorgegeben Route einfach antippst wo du die Änderung willst und den Punkt verschiebst.
Ich mag die App aber nicht da sie bei mir fast konsequent die falschen Geschwindigkeiten ausgibt und obwohl abgewählt Autobahn bevorzugt. :( Tja an Navigon kommt, aus meiner Sicht, bis jetzt keine App ran, aber eben die hören leider auf. Kommendes Jahr teste ich mal CoPilot ob mir das eher entspricht.

m3ontour
Member
Beiträge: 222
Registriert: 18. Jul 2017, 09:27
Wohnort: Fürth/ Bayern
Kontaktdaten:

Re: moin welches navi ??

#9 Beitrag von m3ontour » 31. Okt 2018, 15:47

Also das kann ich so nicht bestätigen. Sicher kann ich die Route manuell ändern, aber das ist ja nicht das was ich möchte!
Ich möchte ja einen anderen Vorschlag! Wenn ich manuell ändere passieren immer die merkwürdigsten Sachen. An einer Abzweigung ab und 100m weiter wieder auf die Hauptstraße usw.
Du legst ja beim ziehen der Route nur ein anderes Zwischenziel fest. Das mit Autobahnen ist mir noch nie passiert. Wenn ich Mautstraßen vermeide fahr ich häufiger mal ein Stück Autobahn, aber
die kostet dann auf diesem Abschnitt keine Maut. Da unser Womo über 3,5t und 3,50m hoch ist, hatte ich bei allen anderen bis jetzt Probleme, stehst vor einer Unterführung mit 3,3m usw.

Für mich definitv Kombination Preis- Leistung das beste.
Liebe Grüße Micha und Manfred

Erst wenn es zu spät ist, stellen wir fest, das warten die falsche Entscheidung war.

BildBild

Unterwegs mit Dethleffs 6820-2

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 592
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: moin welches navi ??

#10 Beitrag von FrankiaFan » 1. Nov 2018, 09:37

m3ontour hat geschrieben:
31. Okt 2018, 15:47
Also das kann ich so nicht bestätigen. Sicher kann ich die Route manuell ändern, aber das ist ja nicht das was ich möchte!
Ich möchte ja einen anderen Vorschlag! Wenn ich manuell ändere passieren immer die merkwürdigsten Sachen. An einer Abzweigung ab und 100m weiter wieder auf die Hauptstraße usw.
Du legst ja beim ziehen der Route nur ein anderes Zwischenziel fest
Genau die Erfahrungen habe ich auch machen müssen.
Von der Autobahn runter und auf auf der anderen Seite wollte das Navi dann wieder ein Stück zurück fahren. Das ist eben nicht das was ich unter einer alternativen Route verstehe.
Ansonsten sind wir sehr zufrieden.
LG Anke und Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

m3ontour
Member
Beiträge: 222
Registriert: 18. Jul 2017, 09:27
Wohnort: Fürth/ Bayern
Kontaktdaten:

Re: moin welches navi ??

#11 Beitrag von m3ontour » 1. Nov 2018, 10:02

Sehe ich auch so Rüdiger. Und an jeder abgehenden Straße sieht man sofort ob eine Begrenzung kommt oder nicht. Finde ich auch immer ganz schön, weil man ja doch manchmal spontan in ein Dorf fährt oder zu einem Fluß usw.
Liebe Grüße Micha und Manfred

Erst wenn es zu spät ist, stellen wir fest, das warten die falsche Entscheidung war.

BildBild

Unterwegs mit Dethleffs 6820-2

Europäer
Junior Member
Beiträge: 35
Registriert: 17. Nov 2013, 09:02
Wohnort: LK Hildesheim

Re: moin welches navi ??

#12 Beitrag von Europäer » 1. Nov 2018, 11:02

Moin, ich suche auch noch einen Nachfolger für Navigon, ist wirklich nicht einfach. Einige von euch benutzen Sygic Truck, schaue ich mir mal an. Aber wenn man die Rezensionen im App Store liest, au weia.
Lg. Rainer

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast