Kosten für Service B beim Sprinter 519 4x4

Fragen & Antworten zu Zugfahrzeugen & Basisfahrzeugen von Wohnmobilen
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
SvenG
Member
Beiträge: 395
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Kosten für Service B beim Sprinter 519 4x4

#1 Beitrag von SvenG » 10. Mär 2021, 14:14

Moin in die Runde,

gebt mir doch eine Abschätzung wie hoch die Kosten für einen großen Service bei MB sind für unser Bimo.
Mir wurden auf Anfrage 1200 bis 1600 Euro genannt. Finde ich etwas hoch :oops: :angry4:
Sven

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7366
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Serbice B beim Sprinter 519 4x4

#2 Beitrag von Dakota » 10. Mär 2021, 16:56

Moin Sven,

keine Ahnung. 🤷
Beim Iveco Daily die große Inspektion, Wechsel aller Öle, Filter inkl. Differenzial um 800 €, bei meinem Ivecohändler.
Der Sprinter 4x4 hat ja noch einige Servicepunkte mehr die abgearbeitet werden müssen. Insofern ist der Preis wohl realistisch. Die genannte Preisspanne finde ich etwas weit gefasst.
Wenn dann noch unerwartete Punkte dazu kommen kann das schon teuer werden 😳😱
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 923
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Kosten für Serbice B beim Sprinter 519 4x4

#3 Beitrag von rainerausrhedeems » 10. Mär 2021, 20:39

Moin
Bei den neuen Getrieben,nehme ja an,das Ihr Automatik habt,muß heute ja nicht nur Ölwechsel gemacht werden,sondern es muß gespült werden,das alleine kostet meine ich mal gehört zu haben schon 600€,dann noch das Verteilergetriebe+den oben genannten Rest,dann ist man schon bei den Summen.Ich hab letztens mal die Stundensätze bei Mercedes gelesen,ich bin fast umgefallen.
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Benutzeravatar
SvenG
Member
Beiträge: 395
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Kosten für Serbice B beim Sprinter 519 4x4

#4 Beitrag von SvenG » 11. Mär 2021, 09:57

Moin,
danke für eure Einschätzung. Dann muss ich mal bei freien Werkstätten nachhören. Immer noch geflasht von den Preisen...
Sven

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 923
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Kosten für Serbice B beim Sprinter 519 4x4

#5 Beitrag von rainerausrhedeems » 11. Mär 2021, 10:39

Moin Sven
Denke aber bitte an die Updates,die gibts nur beim Stern!!
Gruss,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

nicehome
Junior Member
Beiträge: 7
Registriert: 25. Nov 2020, 16:39

Re: Kosten für Serbice B beim Sprinter 519 4x4

#6 Beitrag von nicehome » 11. Mär 2021, 11:42

Moin,
und vielleicht auch an das Thema Kulanz denken. MB ist da im Allgemeinen (bis zu 5 oder 6 Jahren) sehr großzügig, aber eben nur wenn der Service regelmäßig bei MB durchgeführt wurde.

Tom

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7366
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Service B beim Sprinter 519 4x4

#7 Beitrag von Dakota » 11. Mär 2021, 13:05

Moin Sven,

ich würde auch beim Vertragshändler bleiben, aus den vorgenannten Gründen.

PS: habe den Threadtitel geändert 😉
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Egger2019
Member
Beiträge: 132
Registriert: 24. Dez 2019, 11:43

Re: Kosten für Service B beim Sprinter 519 4x4

#8 Beitrag von Egger2019 » 12. Mär 2021, 00:19

Ich würde das bei einem neuen Fahrzeug auch bei Mercedes machen lassen. Ältere Fahrzeuge sind aber sicher auch bei anderen Werkstätten gut aufgehoben. Man könnte auch sein eigenes Öl mitbringen, was nochmal Geld spart. Da ist bei mir aber das Schamgefühl höher, als der Sparwille :oops:
Außerdem bin ich der Meinung, dass auch KFZ-Mechatroniker ein Recht auf ein gutes Gehalt haben, denn sie haben eine sehr hohe Verantwortung.
Uwe

Benutzeravatar
SvenG
Member
Beiträge: 395
Registriert: 27. Feb 2019, 11:06
Wohnort: MD

Re: Kosten für Service B beim Sprinter 519 4x4

#9 Beitrag von SvenG » 12. Mär 2021, 08:57

Egger2019 hat geschrieben:
12. Mär 2021, 00:19
Ich würde das bei einem neuen Fahrzeug auch bei Mercedes machen lassen. Ältere Fahrzeuge sind aber sicher auch bei anderen Werkstätten gut aufgehoben. Man könnte auch sein eigenes Öl mitbringen, was nochmal Geld spart. Da ist bei mir aber das Schamgefühl höher, als der Sparwille :oops:
Außerdem bin ich der Meinung, dass auch KFZ-Mechatroniker ein Recht auf ein gutes Gehalt haben, denn sie haben eine sehr hohe Verantwortung.
@Uwe, das mit dem eigenem Oel habe ich noch nie gemacht und werde ich auch nicht anfangen. :icon_salut:
Sven

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 923
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Kosten für Service B beim Sprinter 519 4x4

#10 Beitrag von rainerausrhedeems » 12. Mär 2021, 20:06

Moin
Ich frage vorher.was die Markenwerkstatt für einen Ölwechsel incl angelieferten Öl haben will,hab noch nie gehört,machen wir nicht,die Werkstatt muß ja wissen was und für wieviel sie dafür haben muß!Also ganz reel finde ich.Ich bezahle jedenfalls nicht 250€ nur fürs Öl,wenn ich original das gleiche für 65€ incl.Lieferung im Netzt bekomme.Mache aber meistens an der Sulaika den Wechses selbst,Garantie ist ja eh seid 20 Jahren abgelaufen.
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7366
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Kosten für Service B beim Sprinter 519 4x4

#11 Beitrag von Dakota » 13. Mär 2021, 10:05

Moin,

mein Iveco LKW Werkstatt (Quandel) berechnet für Motoroel € 4,65 per Liter. Finde ich völlig in Ordnung ist ist meilenweit von den im PKW Bereich aufgerufenen Preisen entfernt.
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Kielius
Junior Member
Beiträge: 48
Registriert: 30. Aug 2020, 19:42
Wohnort: 54° 19' 26.339" N 10° 7' 55.69" E

Re: Kosten für Service B beim Sprinter 519 4x4

#12 Beitrag von Kielius » 13. Mär 2021, 10:58

Bei dem Öl kommt es auf Spezifikation des Herstellers an, z.B. Longlife usw.
Bei den gängigen Ölsorten - für ältere Motore - kommt das Öl in der Werkstatt aus dem 1000l Faß, dementsprechend günstig.
Beim "Longlife", bzw. "Katalysatoröl" kostet der Liter schon im Einkauf im günstigsten Fall 8€.
Grüße von Jörg
mit einem Ahorn Camp 595
Bild

Benutzeravatar
Heiko
Junior Member
Beiträge: 43
Registriert: 16. Dez 2019, 15:58

Re: Kosten für Service B beim Sprinter 519 4x4

#13 Beitrag von Heiko » 13. Mär 2021, 20:15

Hallo Jörg,

in unserem Betrieb nutzen wir ua. Aral-Öle. Diese Kosten bei Faßabnahme runde 4 (Vier) Euro per Liter im Einkauf und erfüllen nahezu alle gängigen Herstellerfreigaben. Auch von MB, Iveco, VW- Longlife, Turbo, Katalysator geeignet usw. 😉

https://oelbaron24.de/Aral-SuperTronic- ... gkQAvD_BwE
Besten Gruß
28868 (Heiko)

FrankNStein
Junior Member
Beiträge: 32
Registriert: 2. Dez 2020, 22:23
Wohnort: Münsterland und Südfrankreich

Re: Kosten für Service B beim Sprinter 519 4x4

#14 Beitrag von FrankNStein » 13. Mär 2021, 22:08

Gute Sparideen hier.

Ich werde mal bei meinem nächsten Besuch in der Boulangerie fragen, was die Baguettes kosten, wenn ich mein farine de ble (Weizenmehl) selbst mitbringe.

Im 1oo kg Sack kann ich das ein ganzes Stück billiger kaufen, als dort, wo es grammweise im Brot verarbeitet wird.

Gruß

Frank


PS: Lasst die Handwerker leben und ihr Geld verdienen. Die Alternative ist, daß die Kleinen noch weniger werden und die Großen um so ungenierter zuschlagen können.

Benutzeravatar
Kielius
Junior Member
Beiträge: 48
Registriert: 30. Aug 2020, 19:42
Wohnort: 54° 19' 26.339" N 10° 7' 55.69" E

Re: Kosten für Service B beim Sprinter 519 4x4

#15 Beitrag von Kielius » 14. Mär 2021, 11:47

Heiko hat geschrieben:
13. Mär 2021, 20:15
Hallo Jörg,

in unserem Betrieb nutzen wir ua. Aral-Öle. Diese Kosten bei Faßabnahme runde 4 (Vier) Euro per Liter im Einkauf und erfüllen nahezu alle gängigen Herstellerfreigaben. Auch von MB, Iveco, VW- Longlife, Turbo, Katalysator geeignet usw. 😉

https://oelbaron24.de/Aral-SuperTronic- ... gkQAvD_BwE
Bei meinem jetzigen PKW brauche ich jetzt ein 0W20 von VW. Da kostet das günstigste schon 9€/l im Netz. VW wird wohl ca. 25€ verlangen, den Einkaufspreis will ich gar nicht wissen.
Grüße von Jörg
mit einem Ahorn Camp 595
Bild

Antworten