Schrauben an der AHK

Fragen & Antworten zu Zugfahrzeugen & Basisfahrzeugen von Wohnmobilen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 1026
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Schrauben an der AHK

#1 Beitrag von rainerausrhedeems » 10. Feb 2022, 20:22

Moin
Mir ist vor 3 Wochen folgendes passiert,ich habe an meiner abnehmbaren AHK eine Steckdose die ich verschieben kann,von wegen der Optik.
Ich wollte die Dose zum ankuppeln zur Seite schieben+mir fiel auf,das ich sie sogar zu mir bewegen konnte,wie kann das sein?
Bei näherer Betrachtung habe ich festgestellt,das alle 4 Schrauben,die das Aufnahmeteil am Bock festhalten sollte lose waren,montiert worden ist das vor einem Jahr.bei nächster Fahrt wäre wohl der Anhänger abgerauscht,es gab vorher leichte Ruckelgeräusche,die ich aber als langjähriger Hängerfahrer auf die alte Zugvorrichtung geschoben hatte!Also bitte mal die Verschraubung der AHK überprüfen lassen,sicherheitshalber,ich hätte mir auch nie träumen lassen,das es sowas überhaupt gibt!
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace/Audi Q5
Eribelle 1

Benutzeravatar
Egger2019
Member
Beiträge: 276
Registriert: 24. Dez 2019, 11:43

Re: Schrauben an der AHK

#2 Beitrag von Egger2019 » 11. Feb 2022, 10:23

Hallo Rainer,
das ist wirklich übel und könnte Menschenleben kosten. Ich würde das nicht nur reklamieren, sondern es auch dem Kraftfahrtbundesamt melden, damit solchen Pfuschern das Handwerk gelegt wird.

https://www.kba.de/DE/Marktueberwachung ... _node.html

LG Uwe
Der Wille war da...habe ihn wieder weggeschickt. Uwe

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7542
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Schrauben an der AHK

#3 Beitrag von Dakota » 11. Feb 2022, 16:27

Moin Rainer,

danke für die Info 😉
Ich suche gerade nach einer AHK für den Vogel, werde bei Montage darauf achten 👍
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 1026
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Schrauben an der AHK

#4 Beitrag von rainerausrhedeems » 11. Feb 2022, 20:39

Moin
Das war an meinem Q5,der Witz an der Sache ist,ich mußte bei der Montage darauf warten,weil es schon die 2 te Kupplung war,die montiert wurde,die erste war falsch,hatte nur80kg Stützlast anstatt der 100kg die auch in der Zulassungsbescheinigung stehen,ich hab das bemerkt,weil ich eben mir das dazugehörige Gutachten angeschaut habe,wer macht das schon,da verläßt man sich doch auf den Fachbetrieb,denkste!Beim warten hatte ich mir das umliegende Gelände hinter dem Betrieb angeschaut,dort standen 2 rumänische PKW,darauf hin habe ich in meiner Werkstatt,alles deutsche Mitarbeiter, noch extra Bescheid gesagt,sie sollten alle Schrauben noch mal nachsehen,haben se wohl doch nicht gemacht!Nur wennste selber machst,kannste Dich drauf verlassen,wie immer!!
@Ich würde das nicht nur reklamieren
Uwe,das war auch mein erster Gedanke,aber den Ärger den ich schon mit der Fa hatte,weil sie Patu nicht einsehen wollten,das der Fehler mit der Stützlast ausschliesslich bei ihnen lag,hat mich das überdenken lassen,ich hatte einfach keine Lust mehr dazu!Ich weiß,ist nicht richtig,aber mit meinen 71 will ich einfach nur meine Ruhe haben.Ich hab jetzt alle Schrauben mit Loctite gesichert,sie waren gottseidank nicht ausgeschlagen.
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace/Audi Q5
Eribelle 1

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 1026
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Schrauben an der AHK

#5 Beitrag von rainerausrhedeems » 11. Feb 2022, 20:44

@Ich suche gerade nach einer AHK für den Vogel
Ich hab ja meine von Sawiko,ist auch dort montiert worden,das war 2008,Die hatte/hat schon nach einem Jahr Rost.Und das für über 2000€
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace/Audi Q5
Eribelle 1

Antworten