Gasprüfung nun doch nicht Gesetz??

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 523
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Gasprüfung nun doch nicht Gesetz??

#1 Beitrag von rainerausrhedeems » 14. Feb 2018, 18:43

Moin+bitte keine Diskussionen um die Nötigkeit!
Das hab ich eben beim lesen im Phoenixforum gelesen,Bernd Du bist doch Fachmann bei uns,kann da was dran sein??
Also bei den Wohnwagen haben sie mich ca 30Jahre für dumm verkauft+bei jeden TÜV die Gasprüfung verlangt,das ist ja jetzt nicht mehr so,beim Womo immer Pflicht!
Gruß,Rainer


http://bfg-ev.com/gasanlagenpruefungen- ... /#more-614
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace

SL-OW
Junior Member
Beiträge: 34
Registriert: 15. Feb 2015, 19:24
Wohnort: Owschlag

Re: Gasprüfung nun doch nicht Gesetz??

#2 Beitrag von SL-OW » 14. Feb 2018, 21:23

Moin,
zumindest beim Womo: ohne gültige Gasplakete keine HU-Abnahme.
Gruß
Rolf
Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 519
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Gasprüfung nun doch nicht Gesetz??

#3 Beitrag von FrankiaFan » 15. Feb 2018, 04:39

Bei Wohnwagen war die gültige Gasprüfung nach G607 für die HU (TÜV) nie vorgeschrieben und ist es auch weiterhin nicht. Das ist bei Wohnmobilen anders. Da sich hier die mit Gas betriebenen Geräte (Herd, Kühlschrank, Heizung usw.) in der Regel räumlich mit im Fahrerraum befinden, muss zur HU (TÜV) eine gültige Gasbescheinigung (Prüfbuch) nach G607 vorliegen.

Allerdings sind die Campingplatzbetreiber angehalten/verpflichtet nur Wohnwagen und Wohnmobile mit einer gültigen Gasprüfung auf den Platz zu lassen.
Zur eigenen Sicherheit sollte man schon selbst drauf achten das die Gasanlage von einem Sachkundigen auf Dichtheit, richtige Funktion und Vorschriftsmäßigkeit überprüft wurde.

Leider gibt es auch bei der durchführung der Prüfungen der Gasanlage, wie bei anderen Prüfungen (HU) auch starke Unterschiede in der Qualität der Prüfung.
Nicht immer ist der Prüfer der bessere der Mängel übersieht oder übersehen will und eine Prüfung positiv beurkundet. Das ist jedenfalls meine Meinung.
LG Anke und Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2231
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Gasprüfung nun doch nicht Gesetz??

#4 Beitrag von bfb » 15. Feb 2018, 08:03

rainerausrhedeems hat geschrieben:
14. Feb 2018, 18:43
Also bei den Wohnwagen haben sie mich ca 30Jahre für dumm verkauft + bei jeden TÜV die Gasprüfung verlangt, das ist ja jetzt nicht mehr so, beim Womo immer Pflicht!
Stimmt, dass ist so! Jedoch bin ich der Meinung, dass man(n) schon aus Gründen der eigenen Sicherheit die Prüfung ausführen sollte.
Andernseits kann man natürlich auch selbst auf die Dichtigkeit seiner Anlage achten. Die häufigsten Fehler werden beim Wechsel der Gasflaschen gemacht, in der Form, dass die Anschlüsse nicht dicht sind. Meiner Meinung nach, ist ein Lecksuchspray (funktioniert auch mit Spülmittel/Wassergemisch) ein "must have" um zu prüfen, ob nach einem Flaschentausch die Verschraubung dicht ist.
Wie gesagt: zur eigenen Sicherheit.
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

m3ontour
Member
Beiträge: 190
Registriert: 18. Jul 2017, 09:27
Wohnort: Fürth/ Bayern
Kontaktdaten:

Re: Gasprüfung nun doch nicht Gesetz??

#5 Beitrag von m3ontour » 15. Feb 2018, 08:28

Hallo,
@Bernd, das sehe ich auch so. Kurz abspritzen nach Flaschentausch ist wirklich keine Arbeit und gibt ein gutes Gefühl.
@Rü, hervorragend erklärt, Ressssschpekt. :D
Liebe Grüße Micha und Manfred

Erst wenn es zu spät ist, stellen wir fest, das warten die falsche Entscheidung war.

Bild

Unterwegs mit Dethleffs 6820-2

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste