Matratzen für meinen Hobby 600

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Hubert60
Member
Beiträge: 101
Registriert: 24. Mär 2008, 14:45

Matratzen für meinen Hobby 600

#1 Beitrag von Hubert60 » 4. Apr 2022, 16:28

Hallo zusammen,
ich muss neue Matratzen in meinem Hobby 600 haben.
Bezüglich Matratzen hab ich hier schon viel gelesen.
Kennt vielleicht jemand einen Betrieb der Matratzen für Wohnmobile herstellt und seinen Stitz in Norddeutschland hab? Wäre super.
Danke für eure Antworten.
Gruß
Hubert

Benutzeravatar
rainerausrhedeems
Senior Member
Beiträge: 993
Registriert: 30. Nov 2006, 16:09
Wohnort: Rhede/Ems

Re: Matratzen für meinen Hobby 600

#2 Beitrag von rainerausrhedeems » 4. Apr 2022, 21:14

Moin
Ist jetzt keine richtige Antwort für Dich,aber wir haben unsere bei Matratzen Concord ausprobiert+dann nach Maß im Mobil selbst zurecht geschnitten,das geht sehr einfach mit einem scharfen Fleischmesser,wir sind zufrieden.
Gruß,Rainer
Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12
Eriba Moving 532/Toyota Hiace/Audi Q5
Eribelle 1

Benutzeravatar
Kielius
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 30. Aug 2020, 19:42
Wohnort: 54° 19' 26.339" N 10° 7' 55.69" E

Re: Matratzen für meinen Hobby 600

#3 Beitrag von Kielius » 5. Apr 2022, 07:29

So wie Rainer haben wir das auch gemacht - nur ein anderer Verkäufer.
Grüße von Jörg
mit einem Ahorn Camp 595
Bild

Benutzeravatar
Hubert60
Member
Beiträge: 101
Registriert: 24. Mär 2008, 14:45

Re: Matratzen für meinen Hobby 600

#4 Beitrag von Hubert60 » 5. Apr 2022, 11:15

Hallo zusammen,
das ist ja mal ein Tipp. Welchen Schaum habt ihr denn genommen?
Danke für eure Antworten
Viele Grüße

Benutzeravatar
Kielius
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: 30. Aug 2020, 19:42
Wohnort: 54° 19' 26.339" N 10° 7' 55.69" E

Re: Matratzen für meinen Hobby 600

#5 Beitrag von Kielius » 5. Apr 2022, 11:29

Naja, die Härte die deinem Gewicht entspricht und im Prinzip das was du auch zu Hause nutzt.
Achte auch darauf ob dein "Einbauort" unterlüftet ist (schwitzen) und wie hoch die Matratze sein darf.
Ich musste abstriche an der Höhe machen, weil ein Fenster im Weg war. Da hab ich dann die Matratze vor dem Fenster schräg ausgeschnitten. Da liegt sowieso keiner.
Grüße von Jörg
mit einem Ahorn Camp 595
Bild

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 7504
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Matratzen für meinen Hobby 600

#6 Beitrag von Dakota » 5. Apr 2022, 17:49

Moin Hubert,

über google habe ich das gefunden: Klick-Klick
Wir haben bisher nur Topper dazu gekauft und haben es so wie meine Vorschreiber gehandhabt, Standartmaß und selber zugeschnitten :thumbsup:
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Hubert60
Member
Beiträge: 101
Registriert: 24. Mär 2008, 14:45

Re: Matratzen für meinen Hobby 600

#7 Beitrag von Hubert60 » 6. Apr 2022, 18:58

Hallo zusammen,
danke für eure vielen Tipps, sie haben mir geholfen.
Welche Lösung ich wähle muss ich noch mit meiner Frau besprechen.
Auf jedenfall weiß ich jetzt bescheid.
Viele Grüße
Hubert

Benutzeravatar
Rowie
Member
Beiträge: 102
Registriert: 26. Okt 2016, 22:39
Wohnort: Deister Süntel Tal

Re: Matratzen für meinen Hobby 600

#8 Beitrag von Rowie » 9. Apr 2022, 08:43

Hallo Hubert,
wir haben unsere Matratzen in Bad Nenndorf bei bucher-schaumstoffe.de erneuern lassen.
Die alten als Muster mitgenommen, dort sind unsere Lebendgewichte erfragt worden, Liegeversuche durchgeführt.
Nach drei Tagen und vorheriger telefonischer Fertigmeldung durch einer der Mitarbeiter konnten wir die fertigen
Teile abholen.
Und nach inzwischen über 100 Nächten im Wohnmobil immer noch gut und keine Beanstandungen.
Gruß Thomas

Antworten