Alde Heizung 3010

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
vossi
Junior Member
Beiträge: 71
Registriert: 7. Feb 2019, 12:01

Alde Heizung 3010

#1 Beitrag von vossi » 10. Sep 2019, 17:42

Moin Moin,

ich habe ein Problem (chen) mit unserer Aldeheizung.
Letzte Woche war ein paarmal die Sicherung an der Anschlussleiste geflogen, jedesmal wenn wir heizen mußte oder Warmwasser bräuchten. Nach Ersatz funktionierte die Heizung. Jetzt springt die Alde nicht mehr an. Den Reset habe ich schon mehrfach betätigt. Ohne Erfolg. Bei diesem Schadensbild könnte es noch WAS sein?🤔
Danke für hilfreiche Antworten 👍
LG
Vossi

(P.Vosswinekl)

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6485
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Alde Heizung 3010

#2 Beitrag von Dakota » 10. Sep 2019, 19:00

Moin Vossi,

habe gerade keine Glaskugel zur Hand 🤣

Fragen:

An der Sicherung (Verteilung im Womo?) hängt nur die Alde?
Was zeigt das Panel der Alde?

Mal ins Blaue, wenn Aldepanel eine Störung anzeigt ist evtl. der Quirl kaputt. Oder der Brenner. Oder Druckdose...
Zeigt das Panel der Alde nix mehr (ohne Strom) dann mess Mal die Leitung zur Alde durch. Wenn da Strom ankommt kann es sein das die Thermo-Sicherung auf der Steuerplatine der Alde ausgelöst wurde. Die ist eingelötet (!!!) Die kannst du aber überbrücken.

Wenn das alles nicht hilft würde ich bei Alde anrufen, die sind nett und hilfsbereit 😉

Das hatte ich im Carthago auch Mal. Scheixxe Arbeit, man braucht Kinderhände.... Kosten für Brenner waren um 200 € und die Platine 350 €. Wobei man auch einfach eine neue Thermo-Sicherung einlöten kann, wenn man(n) es kann 😎 ich nicht 😳🙈
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
vossi
Junior Member
Beiträge: 71
Registriert: 7. Feb 2019, 12:01

Re: Alde Heizung 3010

#3 Beitrag von vossi » 11. Sep 2019, 08:12

Moin Klaus,

danke für die Hinweise. Die Thermosicherung, da muss die Alde ausgebaut werden, so zumindest mein Eindruck. Sie sitz bei uns neben der Eingangstür rechts, in dem Seitensitz. Ich werde heute bei Alde anrufen, mal sehen was dabei raus kommt. Den Stromfluss habe messen können und bis "an" die Heizung scheit alles soweit i.O.
LG
Vossi

(P.Vosswinekl)

Benutzeravatar
Dakota
Gründungsmitglied
Beiträge: 6485
Registriert: 2. Jul 2006, 12:44
Wohnort: hessische Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: Alde Heizung 3010

#4 Beitrag von Dakota » 11. Sep 2019, 15:30

Moin Vossi,

gib mal Rückmeldung.... ;)
Gruß Klaus

...where the road ends, life begins :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
vossi
Junior Member
Beiträge: 71
Registriert: 7. Feb 2019, 12:01

Re: Alde Heizung 3010

#5 Beitrag von vossi » 13. Sep 2019, 11:19

Moin Klaus,

hier die versprochene Rückinformation:
Nach Telefonat mit Alde Deutschland, übrigens ein sehr nettes, kompetentes Gespräch, steht für uns fest das eine Eigeninstandsetzung nicht in Frage kommt und wir Profis werkeln lassen müssen.
Mit fast 100% Sicherheit ist es diese Thermosicherung. Diese tauscht die Firma Alde allerdings nicht aus, sondern nur die komplette Steuerplatine. Dabei wird auch der Brenner kontrolliert und die Systemflüssigkeit gewechselt. Hoffe das sich die Kosten im Rahmen halten :cry:
LG
Vossi

(P.Vosswinekl)

Benutzeravatar
KurtWackelt
Member
Beiträge: 245
Registriert: 24. Jan 2019, 12:56
Wohnort: Mitten drin
Kontaktdaten:

Re: Alde Heizung 3010

#6 Beitrag von KurtWackelt » 13. Sep 2019, 17:29

Da Lob ich mir meine Truma die, gut zugänglich, im Kleiderschrank sitzt 👍
Kurt

Antworten