Abflüsse riechen

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
raatzmonika
Junior Member
Beiträge: 78
Registriert: 16. Dez 2012, 22:30
Wohnort: 59510 Lippetal

Abflüsse riechen

#1 Beitrag von raatzmonika » 10. Sep 2018, 07:22

Guten Morgen liebe Foris.
Trotz guter Hygiene riecht unser Küchenabfluss. Wie macht ihr das? Wir versuchen immer schnellstmöglich zu entleeren. Doch irgendwie bekommen wir den müffigen Geruch nicht raus.
Liebe Grüße Moni
Neueinsteiger die Spaß am Cämpen haben

SL-OW
Junior Member
Beiträge: 34
Registriert: 15. Feb 2015, 19:24
Wohnort: Owschlag

Re: Abflüsse riechen

#2 Beitrag von SL-OW » 10. Sep 2018, 11:45

Moin Moni,
es gibt von Thetford einen Tankreiniger.
Gruß
Rolf
Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

Benutzeravatar
Jubel
Senior Member
Beiträge: 536
Registriert: 22. Aug 2010, 20:19
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Abflüsse riechen

#3 Beitrag von Jubel » 10. Sep 2018, 13:06

A: achten wir darauf möglichst wenig Speiseresten in den Tank zu bekommen in dem wir z.B. die Teller jeweils vor dem Abwasch mit einem Haushaltspapier abreiben das normal mit dem Müll entsorgt wird.
B: Tankreiniger regelmässig (2x pro Saison und vor dem Einwintern) verwenden, da gibt es die unterschiedlichsten Produkte, wir sind auch zufrieden mit der oben genannten Marke.

So riecht unser Tank und die Abflüsse nie.

Benutzeravatar
Engis
Junior Member
Beiträge: 49
Registriert: 11. Okt 2012, 09:26
Kontaktdaten:

Re: Abflüsse riechen

#4 Beitrag von Engis » 10. Sep 2018, 14:32

Immer mal DanChlorix in den Ausguß und alle halbe Jahre die Tanks reinigen:
https://womo.blog/2017/02/21/tankdesinfektion/

Viele Grüße
Jürgen

P.S.: Oder es ist die (wie bei uns) einer der Schläuche am Tank gebrochen und es riecht von dort aus:
https://studio.youtube.com/?utm_medium= ... GPa9c/edit

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 586
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Abflüsse riechen

#5 Beitrag von FrankiaFan » 10. Sep 2018, 19:40

Wir desinfizieren 2x jährlich mit DanClorix.
Wobei wir auch sehr gute Erfahrungen mit dem hauseigenen Abwassertankreiniger Pury Grey von Fritz Berger gemacht haben.
Bei letzterem riecht es etwas angenehmer und nicht so nach Chlor wie bei DanClorix (unser Empfinden).
LG Anke und Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2278
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Abflüsse riechen

#6 Beitrag von bfb » 11. Sep 2018, 18:56

Ich gebe abwechselnd in jeden Ablauf Kaliumpermanganat in den Abfluss. Das ist ein Desinfektionsmittel und tötet alle Geruchsbakterien, die sich durch Zeit und Wärme bilden, ab. Dieses Zeug ist ungiftig und wurde früher zur Desinfektion von Personen eingesetzt.
Auch beim Ablassen des Grauwassers riecht nichts mehr.
Flasche mit 100 ml kostet ca. 9 Euro.
Ich benutze pro Anwendung 1-2 Teelöffel.
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
Zwergi
Junior Member
Beiträge: 73
Registriert: 2. Feb 2015, 15:11
Wohnort: Berlin

Re: Abflüsse riechen

#7 Beitrag von Zwergi » 14. Sep 2018, 19:58

Wir spülen unseren Abwassertank auch öfter mal durch. Aber bei der Wärme ist es fast normal, dass das Abwasser nicht besonders gut riecht. Auf jeden Fall die Stöpsel benutzen, dann zieht der Duft nicht so ins Womo.
Freundliche Grüße, Maja

Benutzeravatar
Edgar
Moderator
Beiträge: 1734
Registriert: 8. Sep 2011, 12:30
Wohnort: Oberkirch
Kontaktdaten:

Re: Abflüsse riechen

#8 Beitrag von Edgar » 15. Sep 2018, 11:55

Bisher hatte ich noch kein Problem damit.
Was ich aber Zuhause mache, ist, daß ich den Ablauf geöffnet lasse. Vielleicht ist dies auch einer Gründe, daß es nicht riecht ….
Bild

WoMo ist mein neues Heim.

raatzmonika
Junior Member
Beiträge: 78
Registriert: 16. Dez 2012, 22:30
Wohnort: 59510 Lippetal

Re: Abflüsse riechen

#9 Beitrag von raatzmonika » 18. Sep 2018, 07:13

Ganz lieben Dank für eure Tipps. Ich glaube es lag an den warmen Temperaturen. Wir waren am Wochenende auf Tour,und da war der Geruch schon nicht mehr.Also machen wir alles richtig.
Liebe Grüße Moni
Neueinsteiger die Spaß am Cämpen haben

Benutzeravatar
fr33rid3r
Member
Beiträge: 174
Registriert: 16. Sep 2011, 13:08

Re: Abflüsse riechen

#10 Beitrag von fr33rid3r » 20. Sep 2018, 10:16

Wir reinigen unsere Tanks jeweils mit Beginn der Saison und spülen sie zum Ende der Saison gründlich aus. Sowohl Abwassertank als auch den Frischwassertank reinigen / desinfizieren wir einmal jährlich (hiermit --> LINK).

Frischem Wasser geben wir zum haltbar machen Silberionen mit etwas Chlor hinzu.

In warmen Regionen füllen wir immer klares Wasser in die Abläufe, weil das Wasser dort drinnen, was den Rückfluss übel riechender Luft verhindern soll, verdunstet. Das klappt auch ganz gut. Allerdings nur so lange, wie man nicht durch das Gebirge fährt...

Daher finde ich den Hinweis mit dem Kaliumpermanganat toll und probiere es auf jeden Fall einmal aus! Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich das richtige gefunden habe!?

Ist dieses Mittel richtig!
LINK

Vielen Dank für den Tipp :)

LG
addi
Schaut doch mal vorbei:
www.kletterkirche.de - Kletterkirche MG - Klettern in einer echten Kirche !

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2278
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Abflüsse riechen

#11 Beitrag von bfb » 20. Sep 2018, 11:06

ja, dass ist richtig.
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
Zwergi
Junior Member
Beiträge: 73
Registriert: 2. Feb 2015, 15:11
Wohnort: Berlin

Re: Abflüsse riechen

#12 Beitrag von Zwergi » 20. Sep 2018, 19:37

DAs gibt es immer noch in kristelliner Form, z.B. hier : https://www.etsy.com/de/listing/4641441 ... 7IQAvD_BwE

Man kann die Menge in Gramm auswählen.
Freundliche Grüße, Maja

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2278
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Abflüsse riechen

#13 Beitrag von bfb » 21. Sep 2018, 05:56

Das ist sehr gut 👍
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
Altmaerker39638
Junior Member
Beiträge: 41
Registriert: 16. Nov 2011, 12:25
Wohnort: 39638 Hansestadt Gardelegen

Re: Abflüsse riechen

#14 Beitrag von Altmaerker39638 » 22. Sep 2018, 14:55

Hallo,
wir nehmen immer etwas - well2wellness Chlor Multitabs 5 in 1 200g mit 96% Aktivchlor - 5,0 kg - in den Tank; kostet unter 30 € und reicht für Jahre. Damit gibt es keine unangenehmen Gerüche mehr.
Freundliche Grüße
Regina & Joachim
Bild
Die Welt ist ein Buch.
Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
von Augustinus

Benutzeravatar
oldpitter
Senior Member
Beiträge: 7377
Registriert: 4. Nov 2007, 12:35
Wohnort: Hopsten

Re: Abflüsse riechen

#15 Beitrag von oldpitter » 23. Sep 2018, 12:25

Bei knapp dimensionierter Belüftung des Abwassertanks, kann der Siphon/Geruchsbremse schon mal in den Tank leergesaugt werden.
(Das Abfließende Grauwasser erzeugt im Tank einen Unterdruck.)
Diese "Müffelsituation" taucht daher meist nach entleeren des Abwasser, oder nach wirklich längerer Zeit der Nichtnutzung einer Zapfstelle auf.
Durch warme Witterung und fehlendem Nachfluss kann so ein Siphon auch austrocknen.
Abhilfe: Jeweils (Dusche, Waschbecken, Spülbecken) eine Tasse Wasser in den Abfluss. Der Siphon wird wieder aufgefüllt, der Geruchsverschluss kann wirken....
Auch in einem gereinigten Abwassertank wird nach kurzer Zeit das Abwasser wieder gären und der "Jauchegeruch" auftreten, was ja sonst nur bei Entleerung bemerkt wird. :wink:
LG Peter

Junge Vögel singen von Freiheit
alte Vögel fliegen..... :lol:

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste